MyMz
Anzeige

Aktion

MdL Schweiger ist in Pettendorf Zeitungspatin

Die Politikerin will den Grundschülern die Chance geben, sich in der MZ über das Weltgeschehen zu informieren.
Von Christof Seidl, MZ

  • Versierte Zeitungsleser: Die Pettendorfer Grundschüler wussten viel über die MZ.
  • Der Schulchor sang bei der Übergabe der Zeitungspatenschaft ein Lied. Fotos: Seidl
  • Freuen sich über die Leseecke: Pettendorfer Schulkinder mit Zeitungspatin Tanja Schweiger (hinten rechts) und Rektorin Brigitte Karl (hinten, 2. von links)

Pettendorf.

Die Mittelbayerische Zeitung ist an der Grundschule Pettendorf-Pielenhofen keine unbekannte Größe. Seit Jahren machen Klassen bei dem Projekt „Zeitung in der Grundschule“ mit. Jetzt können sogar die Kinder aller Klassen in der MZ schmökern. Tanja Schweiger, Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und eine echte Pettendorferin, hat der Schule, die sie selbst besucht hat, eine Zeitungspatenschaft gesponsert.

Sie finde es wichtig, dass die Kinder die Chance hätten, sich in der Zeitung über Politik, Sport oder auch bekannte Menschen zu informieren, sagte Schweiger bei einer kleinen Feierstunde zur Einweihung der Leseecke in der Pausenhalle der Grundschule, die die MZ gestiftet hatte. Deshalb habe sie den Vorschlag der MZ, die Patenschaft zu übernehmen, gerne aufgenommen.

Die Pettendorfer Schüler erwiesen sich zum großen Teil als versierte Zeitungsleser. Bei den Jungs war es der Sportteil, der am meisten Beachtung findet, bei den Mädchen eher Seiten wie Buntes oder Junior. Eine besondere Vorliebe haben die Pettendorfer Schulkinder für die Rätselseite in der MZ. Davon hätten sie gerne noch mehr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht