MyMz
Anzeige

unterhaltung

Michael Niederle zum Chef gewählt

Die Feuerwehrkapelle geht mit neuen Köpfen in die neue Saison.

Die Führung der Feuerwehrkapelle: Michael Hartung, Stefan Grünauer, Andrea Eggersdorfer, Michael Niederle; Elisabeth Eggersdorfer und Thomas Flauger (von links)  Foto: Florian Maier
Die Führung der Feuerwehrkapelle: Michael Hartung, Stefan Grünauer, Andrea Eggersdorfer, Michael Niederle; Elisabeth Eggersdorfer und Thomas Flauger (von links) Foto: Florian Maier

Zeitlarn.Bei den Neuwahlen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehrkapelle Zeitlarn gab es einige Veränderungen. Michael Niederle wird neuer 1. Vorsitzender und übernimmt dieses Amt von Thomas Flauger, der neben der musikalischen Leitung übergangsweise die letzten 3 Jahre lang dieses Amt bekleidet hatte. Stefan Grünauer wird neuer 2. Vorsitzender. Neuer Kassier wird Michael Hartung, der das Amt von Josef Weigl übernimmt, der vorher 32 Jahre lang diese Position innehatte.

Weitere Posten in der Vorstandschaft übernehmen Elisabeth Eggersdorfer als Schriftführerin, Andrea Eggersdorfer und Simon Niederle als 1./2. Notenwart. Die neuen Kassenprüfer sind Hans Kröninger (als Vorstand vom Mutterverein) und Gunter Mass.

Mit insgesamt 81 Mitgliedern, davon 25 aktive Musiker, ist der Verein derzeit gut besetzt. So konnten 2019 zwölf Auftritte in der großen und insgesamt sogar an die 30 Auftritte in verschiedenen Besetzungen gemeistert werden. Ein Highlight, wie bereits in den vergangenen Jahren, war hierbei das Frühjahrskonzert, das mittlerweile zum fünften Mal veranstaltet wurde und auf hohe Resonanz in der Zeitlarner Bevölkerung stößt. Das Konzert kam bestens an.

Bürgermeister Franz Kröninger stellte in seinen Grußworten heraus, stolz darauf zu sein, in der Gemeinde eine gut funktionierende Blaskapelle zu haben. Er dankt der „alten Vorstandschaft“ und wünscht gleichzeitig der neuen Vorstandschaft viel Erfolg in der Ausübung ihrer Ämter und freut sich auf deren Engagement in den nächsten Jahren. Die Feuerwehrkapelle erfreue sich großer Beliebtheit und sei längst fester Bestandteil im Gemeindeleben geworden, sagte Kröninger.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht