MyMz
Anzeige

Mit zwei Äxten auf Nachbarn losgegangen

In Hemau bedrohte ein 60-Jähriger Gäste einer Gartenfeier. Mit einem Gartenstuhl wehrten die Betroffenen den Angriff ab.

Zwei Gäste hatten den 60-jährigen Hemauer überwältigen können, bevor die Polizei eintraf.
Zwei Gäste hatten den 60-jährigen Hemauer überwältigen können, bevor die Polizei eintraf. Foto: Friso Gentsch/dpa

Hemau.Deutlich aus dem Ruder lief eine Feier unter Nachbarn in einem Gartengrundstück in Hemau am vergangenen Samstag gegen 22 Uhr. Ein 60-jähriger Mann verließ laut Polizeibericht die Feier und kehrte dann mit zwei Äxten in den Händen schwingend zu der Runde zurück.

Ein Gast ging mit erhobenem Gartenstuhl dazwischen, zwei weitere Gäste konnten den Aggressor überwältigen und ihm die Äxte abnehmen. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich der Betroffene soweit wieder beruhigt, zeigte aber deutliche Anzeichen von geistiger Verwirrung, so dass er wegen Fremdgefährdung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen werden musste. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 3 Promille.

Gutachten soll Schuldfähigkeit klären

Alle an der Auseinandersetzung Beteiligten blieben unverletzt. Ob der Mann im Zustand der Schuldfähigkeit gehandelt hat, muss jetzt gutachterlich geklärt werden.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Verkehr

Zwei Unfälle auf A3 bei Wörth

Ein Auto hat sich zwischen den Anschlussstellen Wiesent und Rosenhof überschlagen. Im Rückstau verunglückte ein Lastwagen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht