MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Musiker bezauberten mit Folklore

Im Kloster Pielenhofen präsentierte die Band „Leiermann und Elfenklang“ traditionellen Bal-Folk – und verwandelte den Konzertsaal in einen Tanzsaal.

Die Gruppe Leiermann & Elfenklang: Leonie Köhler, Danila Köhler und Norbert Ankenbauer Foto: Schulverein

Pielenhofen.Mit der Veranstaltung „Bal Folk im Kloster“ setzte der Herder-Schulverein sein Kulturprogramm im Kloster Pielenhofen fort. Zu Gast war die Gruppe „Leiermann und Elfenklang“, die seit Jahren auf Tanz- und Folkfestivals im In- und Ausland spielen und mit ihren Instrumenten die Melodien der Welt entdecken.

Das Programm der drei Musiker umfasste sowohl traditionelle Bal Folk-Musik als auch eigene Vertonungen mittellateinischer Vagantendichtung. In abwechslungsreichen Arrangements präsentierten Leonie Köhler aus Berlin (Dudelsack , Querflöte und Gesang), Danila Köhler aus Mannheim (Viola, Violine, Gesang) und Norbert Ankenbauer aus Braunschweig (Drehleier, Gitarre, Gesang) eine bunte Abfolge von Tanzstücken, die gelegentlich durch Liedkompositionen zum Zuhören ergänzt wurden. Die beiden charmanten „Elfen“ bezauberten die Zuhörer mit ihren klaren und ausdrucksvollen Stimmen. Im Kontrast dazu präsentierte der „Leiermann“ unterhaltsame Geschichten.

Ob Mazurka, Walzer oder Schottisch: Die vielen, aus ganz Deutschland angereisten, Besucher verwandelten den Konzertsaal der Herder-Schule ein ums andere Mal in einen Tanzsaal. Vor der Pause kamen zudem vier altenglische Country-Dances von John Playford aus dem 17. Jahrhundert zur Aufführung, die bei einem vorangegangenen Tanz-Workshop am Nachmittag einstudiert worden waren. Ein während des Workshops zusammengestelltes Ensemble begleitete die Tänzer bei ihren ausgefeilten Choreographien des „English Dancingmaster“ mit Violine, Cello, Klarinette und der in Schweden beheimateten Nykelharpa. Aufgrund der positiven Resonanz auf das Konzert und die vielen Besucher sahen sich die Veranstalter Dr. Rafael und Dr. Regine Köhler in ihrem Vorhaben bestätigt, mit verschiedenen Veranstaltungen des Herder-Schulvereins „den Kulturraum im Kloster Pielenhofen in lebendiger Weise zu bereichern“. Schon im nächsten Jahr wird es voraussichtlich wieder ein Bal Folk-Festival geben, zu dem Kühler Musikensembles aus Frankreich und dem Piemont einladen möchte. (lck)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht