MyMz
Anzeige

Neue Mitglieder wurden vereidigt

Zum ersten Mal nach der Wahl trat der neu gewählte Gemeinderat in Deuerling zusammen.
Manfred Kox

Die Turnhalle bot dem Gemeinderat genug Platz, um die Abstandsregeln einzuhalten. Foto: Manfred Kox
Die Turnhalle bot dem Gemeinderat genug Platz, um die Abstandsregeln einzuhalten. Foto: Manfred Kox

Deuerling.Wegen der geltenden Abstandsregeln wurde in die Turnhalle ausgewichen. Erster Bürgermeister Diethard Eichhammer dankte den ausgeschiedenen Gemeinderäten für die jahrelange intensive Arbeit, musste sie wegen Corona aber auf einen offiziellen Abschied zu einem späteren Zeitpunkt vertrösten.

Mit der Wahl haben sich die Mehrheitsverhältnisse verschoben. Eichhammer bat deshalb darum, die bisherige faire Zusammenarbeit für die Interessen der Gemeinde auch in Zukunft beizubehalten. An erster Stelle stünde immer das Ergebnis, so Eichhammer.

Die neuen Mitglieder Ulrike Forster, Josef Goß junior, Sebastian Reithner, Andreas Baumer und Tanja Steinbeißer wurden vereidigt und auf ihre Verschwiegenheitspflicht hingewiesen. Zum zweiten Bürgermeister wurde Thomas Wagner gewählt; dritte Bürgermeisterin ist Sieglinde Spangler.

Anschließend beschloss das Gremium die Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts und die Geschäftsordnung für den Gemeinderat. Festgelegt wurden dann noch die Vertreter für die Interessen Deuerlings in der VG und dem Schulverband. Sieglinde Spangler und Wolfgang Roidl sind die Kindergartenbeauftragten. Dr. Anke Janssen als Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte sowie Ulrike Forster als Seniorenbeauftragte wurden in ihren Ämtern bestätigt. Leiter des Rechnungsprüfungsausschusses ist Wolfram Hiebsch. Mit einigen Bauanträgen wandte sich der Gemeinderat der Routinearbeit zu. (lox)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht