MyMz
Anzeige

OGV stellt Mini-Maibaum auf

Der Maibaum vor dem Gemeindezentrum hat Gesellschaft bekommen.
Josef Eder

Bei der Segnung des Baums (von links): Kathrin Seemann, Pfarrer Matthias Kienberger, Gunda Diemeier und Hans Seemann Foto: Josef Eder
Bei der Segnung des Baums (von links): Kathrin Seemann, Pfarrer Matthias Kienberger, Gunda Diemeier und Hans Seemann Foto: Josef Eder

Köfering.Neben dem circa 25 Meter hohen Baum aus dem letzten Jahr steht jetzt ein kleiner, der etwa drei Meter misst. Geschmückt ist er wie sein großer Bruder mit einem Kranz und den Wappen mehrerer Gemeindevereine. Kathrin Seemann, erste Vorsitzende des OGV Köfering, kam auf die Idee. Ihr Gatte und auch ihr Onkel, der Bezirkskaminkehrermeister und Vorsitzende des Männergesangsvereins, Hans Seemann, halfen mit, die Aktion zu vollenden.

„Wenn wir keinen großen aufstellen können, so muss heuer in Coronazeiten ein Baum, der nur ein Zehntel des Normalen misst, die Herzen der Köferinger erfreuen.“ Pfarrer Matthias Kienberger segnete die geschmückte Stange. Er erflehte Gottes Segen, damit die Pandemie ein schnelles Ende fände, denn alljährlich fand im Ort am 1. Mai ein großes Fest „Rund um den Maibaum“ statt. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht