MyMz
Anzeige

Einsatz

Polizei muss aggressiven Mann fixieren

Ein 30-Jähriger geht auf die Beschäftigten einer Bildungseinrichtung in Regenstauf los. Auch Polizisten verletzt er.

Polizisten mussten einen Mann in Regenstauf fixieren, weil er sich aggressiv gegenüber Beamten verhielt. Foto: Hans Wiedl dpa
Polizisten mussten einen Mann in Regenstauf fixieren, weil er sich aggressiv gegenüber Beamten verhielt. Foto: Hans Wiedl dpa

Regenstauf.Am Dienstagvormittag kam es laut Polizeibericht an einer Bildungseinrichtung im Süden der Gemeinde Regenstauf zu einem Polizeieinsatz wegen eines 30-jährigen Mannes, der sich verhaltensauffällig zeigte. Warum der Mann, der an einer Schulungsmaßnahme in der Einrichtung teilnahm, aggressiv gegen Angehörige der Einrichtung vorging, soll nun in einer Fachklinik geklärt werden.

Da sich der Mann gegenüber den Beschäftigten der Einrichtung aggressiv zeigte, wurde die Polizei gerufen. Weil der Mann auch für Gespräche mit den Beamten nicht zugänglich war und er sich weiterhin aggressiv zeigte, musste der 30-Jährige überwältigt und fixiert werden. Hierbei zogen sich die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Regenstauf leichte Verletzungen zu.

Rettungswagen brachte Mann in Fachklinik

Der Mann wurde daraufhin durch den Rettungsdienst und unter Begleitung einer Streife des Einsatzzuges Regensburg in eine Fachklinik gebracht. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Kriminalität

Autos mit Key-Less-Technik gestohlen

Diebe entwendeten in Bernhardswald und Wenzenbach einen BMW und einen Mercedes mit Key-Less-Go-Technologie.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht