MyMz
Anzeige

Regensburger Polizei schnappt Autodiebe

Nach über zwei Jahren konnten die Beamten den Fall in Lappersdorf aufklären. DNA-Spuren führten zu den Tätern.

Die Täter stahlen das Auto vor zwei Jahren, jetzt wurden sie gefasst. Foto: Schierenbeck/dpa/gms
Die Täter stahlen das Auto vor zwei Jahren, jetzt wurden sie gefasst. Foto: Schierenbeck/dpa/gms

Regensburg.Zwei mutmaßliche Autodiebe konnten zwei Jahre nach der Tat von der Regensburger Polizei ermittelt werden. Es handelt sich nach Angaben des Polizeipräsidiums der Oberpfalz um zwei Männer im Alter von 34 und Jahren. Die Diebe haben bereits im Jahr 2018 einen Audi A6 in Lappersdorf gestohlen. Nachdem der gestohlene Audi im Bereich Neunburg vorm Wald von den Tätern abgestellt wurde, konnten diese vorerst unerkannt fliehen. Der Wert des Fahrzeuges lag zum damaligen Zeitpunkt im oberen fünfstelligen Eurobereich, schreibt das Präsidium in der Pressemitteilung. Ein aufmerksamer Zeuge meldete seine Beobachtungen damals der Polizei.

Zwei Täter ermittelt

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg und akribischer Spurensicherung am Fahrzeug wurden nun zwei Männer im Alter von 34 und 38 Jahren anhand von DNA-Material identifiziert.

Den beiden Beschuldigten wird nun der besonders schwere Fall eines Kraftwagens vorgeworfen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht