MyMz
Anzeige

Bühne

Ritter Rost begeisterte die Viehhausener

Wieder einmal begeisterte Ritter Rost das junge Publikum. Das Musical führten Kinder der Musikschule Laetitia auf.

Tante Gitta bestimmt das Geschehen um das Weihnachtsfest. Foto: ldw
Tante Gitta bestimmt das Geschehen um das Weihnachtsfest. Foto: ldw

Viehhausen.In zwei voll besetzten Aufführungen schwappte die Stimmung im Jugendheim über. Wieder einmal begeisterte Ritter Rost das junge Publikum. Inszeniert von Simone Schmid, spielten und sangen Kinder der Musikschule Laetitia das Musical „Ritter Rost feiert Weihnachten“ mit Noten und CD von Jörg Hilbert und Felix Janosa.

König Bleifuß fordert seine Ritter auf, in diesem Jahr mit gutem Beispiel voranzugehen und auf ihren Burgen vorbildliche Weihnachten zu veranstalten. „Was meint er bloß damit?“, fragen sich Burgfräulein Bö (Johanna Schermer), Koks der Feuerdrache (Isabel Banas) und der Held, Ritter Rost (Samuel Barinsky). Gitta Rost, Röstis Tante, (Luise Adler) kommt unangemeldet zu Besuch und hat viele Vorstellungen: Kein Kleinkram, sondern ein Riesenbaum, viele Geschenke und viele Gäste! Es soll die tollste und vorbildlichste Weihnachtsfeier werden.

Bö und Koks haben viel zu tun, um alles fertigzustellen, denn Ritter Rost ist keine Hilfe. Auch die Gäste (Annika Bittner, Felix Ehrl und Leopold Barth) kommen nicht gegen die Tante an. Doch dann kündigt sich König Bleifuß (Alexander Bittner) mit seinem Diener Ratzefummel (Nathan Reinhold) an.

Die Band mit 14 Aktiven bestand aus Eltern. Für Bühne und Kulisse zeichneten Jenny Deckert und Markus Reinhold verantwortlich. Die Technik betreuten Thomas Stegeli und Christoph Adler. Der Erlös wird für das Dach des Klosterstadls verwendet. (ldw)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht