MyMz
Anzeige

Ausrüstung

Saugpumpen für die Feuerwehr

Die Gebelkofener Wehr erhielt zwei neuartige Schwimmsauger. Sie können auch in flachen Gewässern eingesetzt werden.
Theresia Luft

Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer bei der Übergabe der Schwimmsauger an die Verantwortlichen der Feuerwehr Gebelkofen  Foto: Theresia Luft
Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer bei der Übergabe der Schwimmsauger an die Verantwortlichen der Feuerwehr Gebelkofen Foto: Theresia Luft

Obertraubling.Die Feuerwehr Gebelkofen ist eine der ersten Feuerwehren im Landkreis, die zwei Schwimmsauger erhält, wie Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer bei der Übergabe sagte. Diese Schwimmsauger kommen bei der Wasserentnahme aus flachen, offenen Gewässern zum Einsatz und verhindern das Ansaugen von Bodenschlamm. Gerade nach langen Trockenperioden könne dieser Schwimmsauger bei kleineren Wasserläufen im Ernstfall von großem Vorteil sein, sagte Scheuerer. Im Landkreis werden 18 Schwimmsauger an die Feuerwehren verteilt. Unterstützt wurde das Projekt von der bayerischen Versicherungskammer. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht