MyMz
Anzeige

Scheuerer setzt auf Kompetenz

Der neue Hagelstädter Bürgermeister verstärkt die Rolle der Ausschüsse.
Josef Eder

Die Hagelstädter Bürgermeister (von links): Theresa Flotzinger, Thomas Scheuerer und Michael Cencic Foto: Josef Eder
Die Hagelstädter Bürgermeister (von links): Theresa Flotzinger, Thomas Scheuerer und Michael Cencic Foto: Josef Eder

Hagelstadt.Ein flottes Arbeitspensum legt der neue Hagelstädter Gemeinderat an den Tag. Bürgermeister Thomas Scheuerer will für frischen Wind und mehr Miteinander in der Gemeinde sorgen. Zur Bewältigung der Aufgaben setzt er auf ein engagiertes Stellvertreter-Team mit Theresa Flotzinger (WVL) als 2. Bürgermeisterin und Michael Cencic (CSU-WG) als 3. Bürgermeister. Sie sollen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Soziales nicht nur den Bürgermeister, sondern auch die stark belastete Verwaltung unterstützen.

Komplettiert wird das Team von Johannes Rosenbeck (WGG) als weiterem Stellvertreter. Für fünf der 12 (statt bisher 14) Gemeinderäte begann ihre erste Amtszeit. Als neue Gemeinderäte wurden Michael Cencic, Christine Pechtl, Günther Zierhut (alle CSU-WG), Florian Häupl (WVL) und Lothar Limmer (WGG) vereidigt.

Stärker als früher will der Rathauschef auf die Fachkompetenz der Ausschüsse zurückgreifen. „Es gibt viele Aufgaben, die dort vorbereitet werden können. Aufgrund beruflicher Erfahrungen liegt hier viel Sachverstand, den ich für die Entscheidungen im Gemeinderat bestmöglich nutzen möchte,“ sagte Scheuerer. Jeweils einstimmig bestimmt wurden: Robert Götzfried (FWG) als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses und Josef Meier (FWG) als Verbandsrat für den Wasserzweckverband. Das Gemeindeoberhaupt nimmt den Sitz im Schulverband wahr. Seniorenbeauftragte sind erneut Günther Zierhut (CSU-WG) und Heribert Piwonka. Vertragt wurde die Ernennung eines Jugendbeauftragten. Hier sollen zunächst die Dorfjugend Vorschläge machen.

Die weiteren Ziele neben der Fortführung der beiden Großprojekte Grundschule und Rathaus bilden eine lange Liste. Dazu zählen der Radweg nach Langenerling und die dortige Erneuerung der Henebergbrücke, die Schaffung von Bauland in der Gemeinde oder die Weiterentwicklung des Kindergartens. „An der Verbesserung der Personalsituation der Gemeinde sowie der Aufstellung des Haushalts 2020 wird bereits gearbeitet“, betonte Scheuerer. Er wies jedoch auch darauf hin, dass die unsicherere Finanzlage der Gemeinde aufgrund der Wirtschaftslage in Corona-Zeiten berücksichtigt werden müsse.

Die Besetzung der Ausschüsse: Rechnungsprüfungsausschuss: Vorsitzender: Robert Götzfried, Christine Pechtl, Theresa Flotzinger, Robert Götzfried, Johannes Rosenbeck, Peter Turicik. Finanz- und Verwaltungsausschuss: Markus Riedhammer, Michael Cencic, Florian Häupl, Robert Götzfried, Johannes Rosenbeck. Bauausschuss: Michael Cencic, Florian Häupl, Josef Meier, Lothar Limmer, Peter Turicik. Bildungs-, Kultur- und Sportausschuss: Markus Bernhuber, Günther Zierhut, Theresa Flotzinger, Josef Meier. Eine Woche nach der konstruierenden Sitzung traf sich das Gremium erneut, um unter anderem die Wegeführung für den Radweg Hagelstadt-Langenerling festzulegen. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht