MyMz
Anzeige

Schierling bringt Radwege auf Vordermann

Viele der öffentlichen Feld- und Waldwege im Markt Schierling dienen auch als Radwege.
Fritz Wallner

Der Bauhof des Marktes Schierling setzt derzeit die Feldwege instand, die auch als Radwege dienen. Foto: Fritz Wallner
Der Bauhof des Marktes Schierling setzt derzeit die Feldwege instand, die auch als Radwege dienen. Foto: Fritz Wallner Foto: Fritz Wallner

Schierling.Der gemeindliche Bauhof ist deshalb sehr darauf bedacht, diese so instand zu halten, dass sie bequem nutzbar sind. Die Bauhofleute sind allerdings darauf angewiesen, dass das Wetter stimmt, um die notwendigen Maßnahmen durchführen zu können. Heuer war es sehr lange trocken.

„Insbesondere muss der Untergrund in einem optimalen Zustand sein“, sagte Bauhofleiter Reimund Ottl zu Bürgermeister Christian Kiendl, der sich mit Hermann Diermeier vom Bauamt an Ort und Stelle selbst ein Bild von den Arbeiten machte. Es sei eine gewisse Feuchtigkeit notwendig, um die Wege optimal herrichten zu können. Sie sei auch dafür wichtig, dass sich das neu aufgetragene feine Sand-Split-Gemisch gut mit dem Untergrund verbinden kann. Instand gesetzt wurden etliche Kilometer, darunter der Mannsdorfer Bachweg, ein Teil des Allersdorfer Weges und der „Mitterweg“ in der unteren Laberaue vom Eisweiher bis zur Schnitzlmühle. Die Teilstücke zwischen dem Weinberg in Eggmühl und Rogging folgen. (lww)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht