MyMz
Anzeige

Polizei

Schnee und Alkohol sorgten für Unfälle

Nicht nur starker Schneefall war Ursache bei mehreren Unfällen im östlichen Landkreis Regensburg. Auch Alkohol war im Spiel.

Auf schneeglatter Fahrbahn ereigneten sich im Landkreis Regensburg einige Unfälle. Symbolbild: Schulze/dpa
Auf schneeglatter Fahrbahn ereigneten sich im Landkreis Regensburg einige Unfälle. Symbolbild: Schulze/dpa

Wörth.Am Freitag, 11. Januar, gegen 14:15 Uhr, wollte ein 40-jähriger Fiat-Punto-Fahrer auf der Ortsdurchgangsstraße Wörth auf Höhe des Dorfweihers nach links abbiegen und bremste ab. Ein dahinter befindlicher 80-jähriger VW-Touareg-Fahrer fuhr im dichten Schneetreiben und auf schneeglatter Fahrbahn auf den Pkw Fiat Punto auf. Beide Fahrer wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Fiat Punto ist nun ein wirtschaftlicher Totalschaden. Am VW Touareg entstand hoher Sachschaden. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall wurden außerdem noch zwei Verkehrszeichen beschädigt.

Ebenfalls am Freitagnachmittag verlor eine 47-jährige Mercedes Benz-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie war auf der Kreisstraße R 42 beim Brennberger Ortsteil Loidsberg unterwegs. Von Frauenzell her kommend schlitterte sie im Kurvenbereich auf schneeglatter Fahrbahn in einen entgegenkommenden VW Golf. Die Unfallverursacherin und der 41-jährige Golf-Fahrer blieben beide unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro. Der Mercedes Benz, sowie der VW Golf waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Am Freitagabend gegen 22:40 Uhr fuhr ein 44-jähriger Audi-Fahrer, der auf der Limpeckstraße in Riekofen ortseinwärts. An der Einmündung zur Hofmarkstraße kollidierte er mit den dort im Grünstreifen aufgestellten Verkehrszeichen. Diese wurden dadurch abgerissen. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle. Über das am Unfallort zurückgebliebene Kennzeichen des Unfallfahrzeuges konnte der Fahrer ermittelt werden. Bei dem deutlich unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. An den Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht