MyMz
Anzeige

Soziales

Sinzings Seniorenarbeit stößt an Grenzen

Die Gemeinde hat eines der besten Angebote im Landkreis. Bei den ehrenamtlichen Akteuren bleiben trotzdem Wünsche offen.
Von Christof Seidl

Bürgerbusse (Symbolbild) sollen vor allem die Mobilität älterer Menschen verbessern. In Sinzing stieß das Angebot nicht auf die erwartete Resonanz. Das Angebot wurde deshalb reduziert. Symbolfoto: Stephan Sagurna/dpa
Bürgerbusse (Symbolbild) sollen vor allem die Mobilität älterer Menschen verbessern. In Sinzing stieß das Angebot nicht auf die erwartete Resonanz. Das Angebot wurde deshalb reduziert. Symbolfoto: Stephan Sagurna/dpa

Sinzing.Computerkurse, Ausflüge, Kinoabende, Mittagessen, Bürgerbus – was der Seniorenbeirat der Gemeinde Sinzing auf die Beine stellt, ist im Landkreis Regensburg außergewöhnlich. Dabei gibt es dieses Gremium in dieser Form erst seit vier Jahren. Zu den Motoren hinter diesen Angeboten für die ältere Generation zählen die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Gabriele Karl, ihr Stellvertreter Alfred Lechermann und Wilfried Süß, der seit einem Jahr auch Inklusionsbeauftragter der Gemeinde ist.

### #### ## ### ######### #####

##### ###### ####### ##### ############## ### ###################### ###################. ## ###### ###### ############# ### ### ########### ##### ### ### ########## ###### ###########, ### ### ######## ### ############# ######## ########: ############# ### ##### #### ########### ####, ############ ### ###### #### ### ############# #########, ########## ### ### ### ########### ########## ######. ######## ##### ####### ### ########### ######### ######.

###### ### #### #### ###########, ############## ### ##################### #### ### ###########, #### ################### ## ####### #### ##### ############ ## ####, ##### ## ### „############# ### ###“ ### ####### ### ######## ### ########### ########## ######### #####. ########## ####### ## ########, #### ### ### ##############, ### ## ### ###################### ########### ########.

„############# #### ## ### ########## ##### ##########.“ ######## ###, ###################### ### ######## #######

### ##### ##-######## ### #. ############# ##### ###### ############### ###, #### ### ########## #### ####### ## ### ####### ### ########. „############# #### ## ### ########## ##### ##########“, ######## ###. ### ######### ##### ###### ###### ### ### ### ###############. ############# ####### ######### ##### #### #### ##### #### ### ###### ### ##########, #### ######### ### ########## #### ## ###### ###############, ## ######## ######## ## ######. ### #####, ### ##### #####, „###### ### ### ######## #### ### ###### ## ### ##### #####.“

Ziehen an einem Strang, aber nicht immer am selben Ende: Inklusionsbeauftragter Wilfried Süß, 2. Bürgermeister Josef Espach, Seniorenbeauftragte Gabriele Karl und ihr Stellvertreter Alfred Lechermann (v. li.). Foto: cs

###### ########, ### ######## #### #######, #### ############## ##### ##### #### ####### ############ #### ### #### ### ####### ######. „### #### ####, #### ### ###### ############## #####.“ ### ########### #### ### ###### ######## ### ####### ###, ####### ### ####, #### ##### ######## ##### ########## ######## ###. ### ########### #### #### ### ########## ############ ### ######## ### ##### #######, ## ###### ##### #### #### ##### ############### ## ### ################## ##########. ########## ##### ####### ##### #### ########## ## ############### ########.

######## #### ##### #########, #### ### ############## ####### ##### ## ##### ######## ###### ###. ## ##### ### ########, „#### ### ##### ##### ###### ##### ######. ### ##### ###### ########### ## #### ########.“ ### ############## ########, ##### ########### ## ########, ### ## ##### ##########, ######## #### ##### ############ ########### ############ #### #### ##### ######## ############# ## ##############. ####: „### ###### ###### ####### #####.“

##### ######### ### ##### ##### ### ####:

########## ## ###########

### ###### ## ### ##### #### ############## ### ######## ### ############# ## ######### ####### ##. ## #### #####, ######### ######### ### #### ## #########. #### #### ## #### #### ######. ## ### ################ ### ########### ############ #### #######, ### ######### ##### #### ###. ### #####, ## ##### ## ### ############ ### ######### ######, ## ####### #### #### ### #####, ############## ########### ## ### ############# ######## ## #########. ## ##### ### #############, ### ## ######## ## ####### ### ###### ######### ######## ###, ######### ######. ## ########### ###### ### #### ############# ### #### ########### ###################### ## ######### ###, ### ##### ## ############# ######### ########### #####. ### ##################### ##### #### #### ### #####. ####################### ### ############## ##### ######### ############ ### #### ######### ######.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die Computerkurse für Senioren, die Alfred Lechermann seit Jahren organisiert. Archivfoto: ldw

#### ### ########## ######### ### #### ######## ## ### ##############, ### ### #### ######## ######. ## ###### ######## ### ############ ######## ### ###### ### ########### #######, ### ############ ####### #### #### ###### ###### ########### ### ### ########## ############ ########## ### ### ## ######### #### ###########.

## #### #### #### #################, ### ##### ## ### #############. ## ##### ### ####### #### ######### ####### ######### ######### ### #### ### ################### ##### ####### ##### ### ### ######### ########. #### ##### #### #### ##### #######. #### ## #### ###### ## ###### ###### ####, ### #### ### ####### #####, #### ### ############ ## ### ######## ### ################## ## ### ######## ####### #### ### ############.

####### ########### ### ######## ### ### ######### ########## ##### ### ####.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht