MyMz
Anzeige

Wahl

SPD stellt sich auf

Karlheinz Maß wurde als Bürgermeisterkandidat nominiert.

Von rechts: Karlheinz Maß, Andrea Luges und Hubert Wittmann. Foto: Anna Maß
Von rechts: Karlheinz Maß, Andrea Luges und Hubert Wittmann. Foto: Anna Maß

Aufhausen.Die SPD Aufhausen geht mit dem langjährigen Gemeinderat Karlheinz Maß als Bürgermeisterkandidaten in den Wahlkampf. Derzeit ist Karlheinz Maß im Kindergartenausschuss des Gemeinderats, sein Schwerpunkt ist die Umweltpolitik. So beantragte er bereits 2007 Solaranlagen auf kommunalen Dächern. Damals wurde der Antrag noch abgelehnt, mittlerweile wurden aber Anlagen zu Nutzung der Sonnenenergie installiert.

Die Ziele von Karlheinz Maß sind moderates Wachstum der Gemeinde und das weitere Umsetzen der Ideen der Energieagentur des Technologie Campus Freyung. Zudem setzt er sich dafür ein, dass das Labertal bei Aufhausen erhalten bleibt und nicht von einer Umgehungsstraße durchschnitten wird.

Eine Überraschung gab es bei der Aufstellung der Gemeinderatsliste. Eine Frauenquote benötigt die SPD Aufhausen nicht. Die Mehrzahl der Bewerber auf der Liste zur Gemeinderatswahl ist weiblich. Erfreut zeugte sich der Ortsvereinsvorsitzende Hubert Wittmann von dieser Entwicklung. Nachdem die Aufhausener SPD die erste Gemeinderätin gestellt hat, ist auch die Liste ein klares Zeichen Richtung Gleichberechtigung. Hier kann sich die SPD in Aufhausen klar von den politischen Mitbewerbern abgrenzen, so Wittmann. Gewählt wurden: Karlheinz Maß, Andrea Luges, Hubert Wittmann, Anna Maß, Josef Buberger, Birgit Wittmann, Lorainne Price, Antonia Wittmann und Peter Konz.

Ein weiterer Beweis für die Stärke des SPD Ortsvereins ist laut dem Ortsvereinsvorsitzenden, dass drei der Bewerber auf der SPD-Liste für den Kreistag aus Aufhausen kommen. Andrea Luges, Karlheinz Maß und Hubert Wittmann konnten sich als Bewerber für ein Kreistagsmandat präsentieren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht