MyMz
Anzeige

Neutraubling

SPD und Feuerwehr-Direkthilfe beschenken Waisenkinder

Die SPD Neutraubling und die Feuerwehr-Direkthilfe engagieren sich seit Jahren für bedürftige Menschen in Rumänien.
Theresa Luft

Neutraubling.Die Sachspenden wurden wieder nach Satu Mare in Rumänien gebracht. Der größte Teil ging an Waisenhäuser und kam somit wieder den Kindern und Jugendlichen, denen es nicht so gut geht und die nicht in einer Familie aufwachsen können, zugute, wie Patricia Dillschnitter, Vorsitzende der SPD Neutraubling, sagte. Die Helfer der Feuerwehr-Direkthilfe und der SPD waren stundenlang im Einsatz und packten Kleidung, Schuhe, Nudeln, Duschgel, Schulhefte, Kuscheltiere, Brettspiele und vieles mehr ein (Foto: Resi Luft). Ergänzt wurde das ganze durch Sachspenden des Globus-Warenhauses. Dieses Mal konnten besonders viele Kartons gepackt und für den Transport nach Rumänien verladen werden, wie Josef Stutika von der Feuerwehr-Direkthilfe sagte. (lre)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht