MyMz
Anzeige

Soziales

Spende für krankes Mädchen überreicht

Der SSV Schönhofen übergab den Erlös des Adventsmarkts an eine Familie, deren Tochter am Rett-Syndrom erkrankt ist.

Helfer des SSV Schönhofen überreichten an Christian Fackler aus Riedenburg (Dritter von rechts) eine großzügige Spende. Foto: lpn
Helfer des SSV Schönhofen überreichten an Christian Fackler aus Riedenburg (Dritter von rechts) eine großzügige Spende. Foto: lpn

Nittendorf.Der SSV Schönhofen organisiert seit über zehn Jahren immer im November einen Adventsmarkt. Der Erlös aus dem Verkauf von Knackersemmeln und Glühwein kommt stets einem wohltätigen Zweck zugute. Vor kurzem überreichte Cheforganisatorin Irene Dürr an Christian Fackler aus Riedenburg den stolzen Betrag von 2000 Euro. Die zweijährige Tochter der Familie Fackler ist vor einem Jahr am seltenen „Rett-Syndrom“ erkrankt. Seitdem zeigt der kleine Körper Symptome von Parkinson, Epilepsie oder zerebraler Lähmung. Das Mädchen ist eines von etwa 3000 betroffenen Kindern in unserem Land. Bisher gibt es noch keine wirksamen Medikamente gegen die heimtückische Krankheit. Zum finanziellen Erfolg des Adventsmarktes hatten auch Sponsoren, wie die Bäckerei Altmann, das Autohaus Schrödl sowie die Feuerwehr Schönhofen beigetragen. (lpn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht