MyMz
Anzeige

Genuss

Streetfood in Neutraubling probieren

Auf dem Kaufpark-Parkplatz machen Ende September Foodtrucks Station. Sie bieten frisch zubereitete Speisen aus aller Welt.
Von Petra Schmid

Beim Streedfood-Festival warten vielfältige Spezialitäten auf die Besucher. Foto: Hannah Mages
Beim Streedfood-Festival warten vielfältige Spezialitäten auf die Besucher. Foto: Hannah Mages

Neutraubling.Die Stadt Neutraubling hat sich längst vom begehrten Industriestandort zur gefragten Wirtschaftsstadt, einem Schul- und Einkaufszentrum entwickelt. Vorbei sind die Zeiten, als man vorrangig zum Arbeiten nach Neutraubling fuhr. Schon seit Jahren locken die zahlreichen Geschäfte, ortsansässigen Dienstleister und Ärzte die Bewohner aus den umliegenden Gemeinden nach Neutraubling.

Ende September findet in der Stadt ein kulinarischer Event statt. Vom 27. bis 29. September ist dies ein „Leckerbissen“ im wahrsten Sinne des Wortes, denn in der jüngsten Einkaufsmeile, dem sogenannten Kaufpark, soll das größte Street-Food-Festival der Region steigen.

Die Besucher können im Kaufpark schlemmen und verweilen, erklärt Dennis Kessmeyer von der mit der Organisation beauftragten Agentur das Konzept. Der krönende Abschluss des Festivals sei am verkaufsoffenen Sonntag, 29. September, der zwischen 13 und 18 Uhr stattfindet. Er gehe davon aus, dass die teilnehmenden Geschäfte wohl mit Rabatten und Angeboten aufwarten würden.

Bürgermeister frezt sich, Neues zu probieren

Neutraublings Rathauschef Heinz Kiechle sieht dem Event freudig entgegen. Das Streetfood-Festival sei eine unkomplizierte Möglichkeit, die eine oder andere kulinarische Entdeckung zu machen.

Solch eine große Vielfalt auf kleinem Raum lade dazu ein, etwas Neues, vielleicht auch Fremdes aus anderen Kulturen, Ländern oder Urlaubsregionen, auszuprobieren, was man zuhause vielleicht erstmal nicht selbst gekocht hätte, sagte der Bürgermeister.

Auf dem Parkplatz beim Kaufpark wird Ende September das Food-Festival stattfinden. Foto: Petra Schmid
Auf dem Parkplatz beim Kaufpark wird Ende September das Food-Festival stattfinden. Foto: Petra Schmid

Am letzten Septemberwochenende dürfen sich die Besucher in Bayerns größtem Fachmarktzentrum, wie die Werbegemeinschaft der Geschäftsleute in Neutraubling, die das Street-Food-Festival veranstaltet, den Kaufpark stolz nennt, auf die große Premiere mit verkaufsoffenem Sonntag freuen. Das gab es bisher nicht, denn das Schmeckfestival findet in diesem Jahr zum ersten Mal im Neutraublinger Kaufpark statt.

„Street Food von sogenannten Foodtrucks ist in aller Munde, in den Metropolen der Welt und jetzt auch in Neutraubling“, wirbt Kessmeyer. Stattfinden werde das Streetfood-Festival auf dem Parkplatz neben dem Aldi-Supermarkt.

Speisen werden frisch zubereitet

Zu genießen gebe es viele köstliche und ausgefallene Speisen aus der ganzen Welt, die direkt vor Ort frisch zubereitet würden. Für jeden Geschmack sei etwas dabei, versichern die Veranstalter. Ergänzt werden sollen verkaufsoffener Sonntag und Essensangebot den ganzen Tag über durch ein buntes Bühnenprogramm mit Auftritten verschiedener Musiker und Künstler. So solle das Food-Festival ein „Open Air Festival für alle Sinne“ werden, sagt Kessmeyer.

Viele verschiedene Sitzmöglichkeiten, Chillout-Lounges, Craftbeer- und Cocktailbars, Aktionsstände und ein tolles Ambiente rundeten das „Genuss-Wochenende“ ab – dem Wochenendausflug mit der ganzen Familie stehe somit nichts mehr im Wege, werben die Veranstalter.

Streetfood ist „in“

Freunde der unterhaltenden Esskultur, revolutionäre Trendsetter und Gourmets kämen beim Street-Food-Festival auf ihre Kosten, heißt es weiter. Köstlich zu dinieren in geschlossenen Räumen sei gestern gewesen, eine neue Ära des Schlemmens nun en vogue: Street Food sei eben einfach angesagt. Vorbeikommen lohne sich deshalb auf alle Fälle, versichern die Veranstalter. Eintritt für die Veranstaltung brauchen die Besucher übrigens nicht zu berappen: Bezahlt werden müssen lediglich die Köstlichkeiten, die man sich an den entsprechenden Ständen aussucht.

Das Wichtigste zum Streetfood-Festival

  • Termin:

    Ab Freitag, 27. September, bis Sonntag, 29. September, findet im Kaufpark Neutraubling das erste Street-Food-Festival statt. Jeweils zwischen 12 und 22 Uhr können die Besucher die verschiedenen Food-Artists aufsuchen.

  • Angebot:

    Von saftigen Burgern bis hin zu exotischen Gerichten – probieren und inspirieren lassen, entdecken und erleben ist das Konzept. Es soll ein Festival für alle Feinschmecker und Kunstbegeisterten werden, die bei guter Musik genießen möchten.

  • Konzept:

    Auf dem Festival servieren Köche aus modernen Food Trucks mit mobilen Garküchen und Kochkunst aus aller Welt – zusammen bilden sie einen bunten Marktplatz der Genüsse. Sie laden ein zu einer kulinarischen Reise durch die ganze Welt.

  • Location:

    Das Fachmarktzentrum bietet in mehr als 70 Fachgeschäften vor Ort ein vielfältiges Sortiment auf einer Verkaufsfläche von über 65000 Quadratmetern. Für die Besucher stehen rund 3000 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Unter dem Motto „Alles für mein Leben“ würden am verkaufsoffenen Sonntag zusätzlich zahlreiche Rabattaktionen und Coupons die Kunden bei den mehr als 70 Fachgeschäften im Kaufpark zum Shoppen und Sparen einladen, versprechen die Veranstalter Zahlreiche kostenlose Parkplätze würden währenddessen für ein unbeschwertes und hoffentlich entspanntes Shopping- und Genusserlebnis sorgen.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht