MyMz
Anzeige

Hilfsaktion

Til Schweiger unterstützt Schwandorfer

Tief beeindruckt von dessen Lebensmut, sammeln Schüler für Lukas Zilch – und erhalten Rückenwind durch eine Berühmtheit.
Von Reinhold Willfurth

Ein Wunschtraum wird wahr: Lukas Zilch freut sich auf seinen E-Rolli.
Ein Wunschtraum wird wahr: Lukas Zilch freut sich auf seinen E-Rolli.Foto: Willfurth

Schwandorf.Lukas Zilch lässt sich nicht unterkriegen. Er fotografiert gern, ist in Schwandorfer Sportvereinen aktiv, komponiert Musik am Computer, gibt eine kleine Zeitung heraus und arbeitet halbtags im Autohaus Duscher. Lukas ist seit seiner Geburt körperlich schwer behindert. Er braucht Hilfe beim Anziehen, beim Essen und bei der Morgentoilette. Verständlich zu sprechen kostet ihn große Anstrengung. Und er muss immer wieder damit kämpfen, dass ihn Menschen ob seiner ruckartigen, willkürlich erscheinenden Bewegungen für geistig behindert halten.

Zilch aber ist geistig topfit. Er engagiert sich für eine barrierefreie Stadt und hat dabei auch das Ohr von Oberbürgermeister Andreas Feller. In Schulen berichtet er über sein Leben, das er trotz seiner Behinderung und der dadurch entstehenden Hindernisse im Alltag meistert. Schüler der Klasse 10 d der Realschule Obertraubling (Kreis Regensburg) waren kürzlich so beeindruckt von der Haltung des 28-Jährigen, dass sie eine Hilfsaktion ins Leben riefen. Sie wollten Lukas Zilch einen Wunsch erfüllen, den er seit zehn Jahren hegt: einen faltbaren E-Rollstuhl.

Ein sportliches Ziel, denn so ein Rollstuhl kostet mindestens 7000 Euro. Die Schüler überlegten sich, wie sie die große Aufgabe stemmen sollen. Sie planten Spendenaufrufe in den sozialen Medien oder einen Verkaufsstand beim Faschingskonzert. Und jetzt erhalten sie Rückenwind von prominenter Seite.

Til Schweiger Foundation: 5000 Euro für Hilfsprojekt

Die Til Schweiger Foundation, eine Stiftung, die der bekannte Schauspieler 2015 zur Unterstützung von Flüchtlingskindern ins Leben gerufen hatte, gibt rasch und ohne große Umstände 5000 Euro für das Hilfsprojekt der Schüler.

Til Schweiger Foto: dpa
Til Schweiger Foto: dpa

Die Anbahnung der Spende gestaltete sich so unkonventionell wie man es von dem eigenwilligen Filmstar erwartet hätte: Die Schüler schilderten Schweiger in einem persönlichen Schreiben ihr Hilfsprojekt. Kurze Zeit später klingelte bei Stiftungsleiterin Martina Krüger in Hamburg das Telefon. „Kannst du dich da mal dahinterklemmen?“, raunte die Stimme des Stiftungsgründers durch den Hörer.

Gesagt, getan. Die Stiftungssatzung sei zwar eigentlich auf Projekte für Bildung, Sport und gesunde Ernährung ausgerichtet, erlaube aber auch die Förderung von Einzelfällen, sagt Krüger. Im Internet habe sie sich erst noch einmal über die Aktion kundig gemacht, über die auch die MZ mehrfach berichtete.

Demnächst gehen also 5000 Euro von der Stiftung mit dem prominenten Namen auf das Konto der Hilfsaktion ein – vielleicht sogar mehr, je nachdem, was so ein E-Rollstuhl koste, sagt Krüger. Am Montag schickte Stefan Duscher, der Stiefvater von Lukas Zilch, noch den Behindertenausweis nach Hamburg, und die Spende war unter Dach und Fach.

„Kannst du dich da mal dahinterklemmen?“

Til Schweiger beauftragte mit diesen Worten eine Mitarbeiterin, sich um eine Spende für Lukas Zilch zu kümmern

Die schnelle Zusage des Schauspielers und seiner Stiftung sorgt für große Freude in der Obertraublinger Realschule – und mindestens ebenso große Vorfreude beim künftigen Besitzer des E-Rollis. Wenn er seine Vorträge in Schulen halte, zeige er jedes Mal den Ablehnungsbescheid der Krankenkasse für den E-Rolli vor, sagt Lukas Zilch. Die Kasse stellt sich auf den Standpunkt, Zilch sei mit einem Rollator bereits ausreichend mobilisiert. Er habe nicht mehr zu hoffen gewagt, dass es noch einmal etwas werden könnte mit seinem Herzenswunsch, sagt der 28-Jährige.

Lukas Zilch ging einen „harten Weg“

Bei seinen Vorträgen schildert Zilch auch den „harten Weg“, den er gehen musste, bis er voll akzeptiert worden sei. Der Leidensweg sei „bis zur Beleidigung im Bus“ gegangen.

Inklusion ist für Lukas Zilch ein ganz wichtiges Thema. Dass Behinderte und Nicht-Behinderte zusammen in den Kindergarten und auf die Schule gehen, ist für ihn selbstverständlich – mit einer Einschränkung: Der Lernerfolg in einer Klasse solle nicht von der Anwesenheit behinderter Klassenkameraden abhängen.

Til Schweiger stellt seine Stiftung vor:

Bernd Namislo ist stolz auf seine Schüler. Der Konrektor der Realschule Obertraubling, ein Bekannter von Lukas Zilch, lädt diesen jedes Jahr zum Vortrag vor der Abschlussklasse ein. Aber „so viel Eigeninitiative wie bei diesen Schülern habe ich noch nie erlebt“, schwärmt Namislo. 4000 Euro hätten seine Schüler schon gesammelt – ohne irgendein Zutun der Schulleitung. Zusammen mit dem Geld von der Stiftung ist die Aktion für Lukas Zilch damit von Erfolg gekrönt – „zwei Wochen nach der Gründung“, so Bernd Namislo.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Schwandorf lesen Sie hier.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de gibt es auch per WhatsApp. Hier können Sie sich kostenfrei anmelden: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Rasche Hilfe, bekannte Namen

  • Die Krankheit:

    Lukas Zilch leidet unter Cerebralparese (CP), einer Bewegungsstörung aufgrund einer frühkindlichen Hirnschädigung, wahrscheinlich als Folge von Sauerstoffmangel, der vor, während oder nach der Geburt auftritt.

  • Die Folgen:

    Das Gleichgewicht zwischen Erregung und Hemmung der Nervenfunktion, die eine normale Muskelfunktion bedingt, ist gestört. Deshalb kommt es zu Bewegungsunfähigkeit oder zu willkürlichen Bewegungsabläufen.

  • Die Stiftung:

    Die Til Schweiger Foundation wurde 2015 gegründet, um Kindern von ins Land strömenden Flüchtlingen zu helfen. Der Schauspieler will damit ein Zeichen setzen für Menschlichkeit und Gastfreundlichkeit in Deutschland.

  • Die Prominenz:

    Der Stiftungsbeirat ist mit prominenten Namen wie Jan Josef Liefers (Schauspieler), Sigmar Gabriel, Rita Süßmuth, Joachim Löw, Thomas D („Die Phantastischen Vier“) oder Mathias Döpfner (Springer-Verlag) gespickt. (fu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht