MyMz
Anzeige

Wörth

Ulrike Riedel-Waas kandidiert

Die Vorstandschaft der VAW (Vereinigung Aktiver Wähler) einigte sich in ihrer letzten Sitzung darauf, die 50-jährige Stadträtin Ulrike Riedel-Waas als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl 2020 ins Rennen zu schicken und den Mitgliedern in der Versammlung am 28. November entsprechend vorzuschlagen.

Ulrike Riedel Waas  Foto: Riedel-Waas
Ulrike Riedel Waas Foto: Riedel-Waas

Wörth.Sie ist Gründungsmitglied der VAW und seit 2001 kommunalpolitisch aktiv. Als Stadträtin gestaltet sie seit zwei Jahren die Geschicke der Stadt Wörth a. d. Donau mit. In ihrer Freizeit singt die verheiratete Mutter einer erwachsenen Tochter im Sängerverein 1893 Wörth und lenkte viele Jahre lang auch als Vorsitzende diesen Verein. Seit 25 Jahren leitet sie die offenen Singen des Singkreises in Wörth. In ihrer Funktion als stellvertretende Ortsheimatpflegerin war sie maßgeblich daran beteiligt, dass die Stadt Wörth seit 2016 ein Stadtarchiv einrichtet und aufbaut.

„Ich danke der Vorstandschaft für ihr Vertrauen in mich und freue mich auf die neue Herausforderung, sicherlich viele interessante Erfahrungen und dass wir den Bürgerinnen und Bürgern im März 2020 eine tatsächliche Wahl ermöglichen“, sagte sie. Bei der Nominierungsversammlung der VAW wird sich Ulrike Riedel-Waas als Kandidatin den Mitgliedern vorstellen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht