MyMz
Anzeige

Polizei

Verkehrsunglück bei Hagelstadt

Ein Skoda und ein Ford stießen am Montag bei der Unterführung zusammen. Eine Frau und ein Mann wurde schwerverletzt geborgen.

  • Die schlimmen Bilder vom UnfallFoto: Marion Tosolini
  • Die schlimmen Bilder vom UnfallFoto: Marion Tosolini
  • Die schlimmen Bilder vom UnfallFoto: Marion Tosolini

Hagelstadt.Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen auf der B15. Gegen 7.13 Uhr ging der Notruf bei der Einsatzzentrale ein. Zwischen Hagelstadt und Grünthal war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Ford und einem Skoda gekommen. Die beiden Fahrzeugführer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die Wehren aus Hagelstadt, Alteglofsheim und Gailsbach sowie Notärzte eilten zur Unfallstelle, um den Schwerverletzten zu Hilfe zu kommen. Eine junge Frau wurde aus ihrem Ford und ein Mann aus seinem Skoda geborgen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten in einer Kurve nahe der Unterführung. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht klar. Fest steht, dass der Skoda-Fahrer in Richtung Landshut und die Ford-Fahrerin in Richtung Regensburg fuhren. An der Unfallstelle waren zwei Notärzte eingesetzt. Einer von ihnen eilte mit dem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 30000 Euro geschätzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde die Hinzuziehung eines Gutachters durch die Staatsanwaltschaft Regensburg angeordnet. Dieser Gutachter ist derzeit noch vor Ort. Die B15 ist nach wie vor (Stand: 9.20 Uhr) in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Unfallbeteiligten wurden nach der Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht