MyMz
Anzeige

Verwüstungen am Stockschützenheim

In Laberau fand offensichtlich eine ausgelassene Jugendfeier statt. Auf der Terrasse wurde ein Chaos hinterlassen.

Die Polizei ermittelt in Laberau. Foto: Marcus Führer, dpa
Die Polizei ermittelt in Laberau. Foto: Marcus Führer, dpa

Sünching.In der Nacht auf Samstag fand im Außenbereich des Stockschützenheims in der Laberau offensichtlich eine ausgelassene Jugendfeier statt. Dies belegen zahlreiche leere Bier- und Schnapsflaschen, Glasscherben, Chipstüten, Zigarettenkippen und andere Hinterlassenschaften. Bei dieser alkohollastigen, der Stockabteilung nicht bekannten „Veranstaltung“, wurden ein Holzschaukasten und ein Abfallbehälter beschädigt und die Terrasse in chaotischem Zustand hinterlassen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Feiervolk aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Wörth unter Tel. (0 94 82) 94 11-0 entgegen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht