MyMz
Anzeige

Fussball

Viehhausen siegt bei Hallenmasters

Das Fußballturnier des SC Sinzing bot spannende Begegnungen und sorgte für eine gute Zuschauerresonanz.

Die beim Sinzinger Hallenmasters siegreiche Mannschaft des FC Viehhausen freut sich, dass der Sieg im Gemeindebereich geblieben ist. Foto: Gertraud Pilz
Die beim Sinzinger Hallenmasters siegreiche Mannschaft des FC Viehhausen freut sich, dass der Sieg im Gemeindebereich geblieben ist. Foto: Gertraud Pilz

Sinzing.Auch die 9.Auflage des Sinzinger Hallenmasters war nicht nur für die mitmachenden Mannschaften, sondern vor allem für die Zuschauer ein Leckerbissen in Sachen Sport, Spiel, Spaß und Spannung. Die gute Resonanz bei den Besuchern, so Herbert Schubert vom SC, bestätige die Philosophie der Veranstalter, in Bezug auf die mitmachenden Teams den lokalen Aspekt zu pflegen, weil dadurch „Derbys“ zustande kommen, die sich sonst organisatorisch nicht ergeben würden. Zudem werde durch solche Veranstaltungen der Bereich Breitensport vor der Haustüre befeuert und sei Werbung zum „Mitmachen“ so Schubert. Insgesamt sei es wieder ein faires Turnier gewesen mit einigen sehenswerten „Kabinettstückchen“.

Am Sonntagmorgen suchten die Damenmannschaften ihren Meister, die SC-Frauen waren mit zwei Teams vertreten. Im Finale setzte sich das Team des VfB Regensburg gegen den SC Sinzing rot durch. Danach folgten auf Platz 3 der SV Lupburg Die weiteren Plätze belegten der SC Sinzing (grau), der SV Sallern, der ASV Undorf und der FC Jura 05.

Große Spannung erzeugten die Gruppenspiele bei den Herren. Hier konnten der FC Viehhausen und die SG Peising-Bad Abbach überzeugen. Dahinter machte auch die Teenietruppe des SV Eilsbrunn eine gute Figur. Zwei Siege hievten den B-Klassisten ins Halbfinale. In der Gruppe B zog noch der FC Jura 05 ins Halbfinale. Die Halbfinals waren hart umkämpft. Hier musste sich der FC Jura und Eilsbrunn knapp geschlagen geben. Der FC zog gegen Viehhausen mit 1:2 den Kürzeren, die Eilsbrunner hatten im Duell mit Peising/Bad Abbach mit 2:3 das Nachsehen.

Im Finale hatte der FC Viehhausen nur wenig Mühe, er besiegte die SG Peising-Bad Abbach mit 5:2. Insgesamt sei das Hallenmasters ein schönes Sportereignis für die Aktiven als auch für die Zuschauer gewesen, so Herbert Schubert vom SC. Der SC freue sich schon auf die Jubiläumsveranstaltung zum Zehnjährigen im nächsten Jahr, lautete das Resümee. (lpe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht