MyMz
Anzeige

Einstieg

Viele Infos bei Berufsmesse

In Hemau bieten 49 Firmen, Fachschulen und Innungen Wissenswertes über Ausbildungswege. Selbst die Polizei ist vor Ort.
Von Ingrid Kroboth

Um die Berufswahl geht es beim „Aktionstag für Ausbildung“ in der Mittelschule Hemau am Mönchsbergweg. Foto: Sven Hoppe/dpa
Um die Berufswahl geht es beim „Aktionstag für Ausbildung“ in der Mittelschule Hemau am Mönchsbergweg. Foto: Sven Hoppe/dpa

Hemau.„Welcher Beruf passt zu mir?“ Diese Frage möchten die 49 Firmen, Ausbildungsbetriebe, Fachschulen und Innungen aus der Region beantworten, die am Samstag beim „Aktionstag für Ausbildung“ in der Mittelschule Hemau anzutreffen sind.

Alle zwei Jahre findet diese Ausbildungsmesse auf dem Tangrintel statt – im Wechsel mit anderen Gemeinden. Veranstalter ist seit dem Jahr 2007 die Wirtschaftsförderung des Landkreises in Kooperation mit den Schulen. Der Schwerpunkt bei dem Aktionstag liegt auf dem Angebot von Ausbildungsplätzen im Landkreis Regensburg und in der Region. Entsprechend sind auch die Schulen im westlichen Landkreis und darüber hinaus informiert – ebenso die Bildungseinrichtungen in Parsberg, wohin viele Schüler aus dem westlichen Landkreis täglich zum Unterricht fahren.

Alle Schulsysteme einbezogen

Der Aktionstag in der Mittelschule Hemau am Mönchsbergweg ist die erste Ausbildungsmesse in diesem Jahr. Ein zweiter Termin wurde auf den 15. Februar an der Mittelschule in Neutraubling festgelegt. Am Gymnasium Lappersdorf fand dieser Tage eine Berufs-Informationsmesse mit Blick auf mögliche Studiengänge statt. Anders ist es in Hemau, hier können sich Jugendliche aus allen Schulsystemen über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven bei Betrieben und Fachschulen informieren. Studiengänge sind kein Thema.

Die regionalen Aussteller bieten anhand von Bildern, Modellen, Lesematerial und ganz einfach im Gespräch die nötigen Tipps und Anregungen, um den jungen Leuten ihre Berufswahl zu erleichtern. „Wir wollen den Jugendlichen die vielfältigen Berufsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven bei Betrieben und Fachschulen in der Region aufzeigen und Entscheidungshilfen an die Hand geben“, umschreibt Natascha Buberger die Intention der Wirtschaftsförderung im Landratsamt.

Servicestelle

  • Orientierung:

    Die Wirtschaftsförderung des Landkreises hält als zusätzlichen Service weitere Möglichkeiten zur Orientierung bereit.

  • Internet:

    Unter der Adresse www.landkreis-regensburg.de (Rubrik Wirtschaft und Energie – Azubis gesucht – Stellenbörse) gibt es eine Liste mit Betrieben, die Praktika beziehungsweise Ausbildungsplätze anbieten.

Der Aktionstag für Ausbildung an der Mittelschule Hemau findet in Verbund mit den Mittelschulen Undorf, Laaber und Kallmünz statt. In der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr besteht die Möglichkeit, sich bei Experten an den Ständen über das Angebot an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen zu informieren. Die offizielle Eröffnung übernimmt Landrätin Tanja Schweiger um 9 Uhr in der Aula der Grundschule. Ab 10 Uhr erfahren die Besucher in 23 Vorträgen Wissenswertes über Ausbildungsberufe und erhalten Tipps zum Bewerbungsgespräch. Mit dabei ist etwa die Berufsfachschule für Kranken- und Altenpflege. Der Deutsche Gewerkschaftsbund informiert über Pflichten und Rechte von Auszubildenden.

Flyer hilft bei der Orientierung

Um die Orientierung in der umfassenden Messelandschaft vom Kellergeschoß über Aula und Flure im Erdgeschoß bis in die obere Etage des Schulgebäudes zu erleichtern, wurde ein Veranstaltungsflyer vorbereitet, den die Messebesucher am Infostand am Eingang zur Mittelschule erhalten.

Unter den 49 Unternehmen und Institutionen beim „Aktionstag für Ausbildung“ sind auch etliche Hemauer Firmen und Betreiber aus der näheren Umgebung. Erstmals mit dabei ist die Schreinerei Kliegl aus Endlfeld und die Spenglerei Pollinger aus Hemau. Auch die Bundespolizei stellt sich vor.

Weiterführende Links aus dem Landkreis Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht