MyMz
Anzeige

Pfatter

Vorbereitungen für Markt laufen

Die nächste große Veranstaltung des Arbeitskreises Kultur (AKK) der Gemeinde Pfatter ist der Fastenmarkt am Sonntag, 22. März.

Die Organisatoren Franz Binder und Sigi Weinberger beim Anbringen der Werbebanner in Pfatter  Foto: Binder
Die Organisatoren Franz Binder und Sigi Weinberger beim Anbringen der Werbebanner in Pfatter Foto: Binder

Pfatter.Ein Event für Kinder ist das musikalische Theater „Müllmo und die Blume“ im April, am 29. Mai ist die Jugend eingeladen zu „Friday for Music“. Der Bogenschießkurs im September und der Tanztee im Oktober sollen Jung und Alt ansprechen.

Zum vierten Mal in Folge wird am 22. März in Pfatter ein Fastenmarkt abgehalten. Die Organisatoren Isabella und Franz Binder vom AKK wollen damit eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Mit Plakaten in der gesamten Region sowie mit großen Werbebannern in Pfatter wird für dieses einmalige Event geworben. Etwa 70 Fieranten, Aussteller und Vereine beteiligen sich heuer. Die Buden und Wagen stellen sich aus Platzgründen nicht in der Bramstraße auf, sondern von der Metzgerei Maier über die Haidauerstraße und vorbei am Rathaus bis zum Dorfladen. Die Ortsdurchfahrt ist dann links am Kriegerdenkmal vorbei über die Bramstraße gewährleistet.

Auf dem Markt angeboten werden die ersten Frühjahrsblüher, Dekoratives und Nützliches für Haus, Garten oder Mensch, Handgefertigtes und vieles mehr.

Die Medaillons mit dem Pfatterer Wappen von Petra Luttner werden sicher wieder gut nachgefragt. Stammfieranten und auch neue Aussteller bieten für jeden Geschmack etwas. Die Veranstalter wollen mit dem Pfatterer Fastenmarkt alle Sinne der Besucher ansprechen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht