MyMz
Anzeige

Polizei

Vorfahrt missachtet: Hoher Sachschaden

Ein Ford-Fahrerin übersah in Neutraubling einen Audi. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einem Sachschaden von rund 10.000 Euro kam es am Samstagmittag im Bereich Traunreuter Straße / An den Klostergründen in Neutraubling. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa
Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einem Sachschaden von rund 10.000 Euro kam es am Samstagmittag im Bereich Traunreuter Straße / An den Klostergründen in Neutraubling. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

Neutraubling.Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einem Sachschaden von rund 10.000 Euro kam es am Samstagmittag im Bereich Traunreuter Straße / An den Klostergründen in Neutraubling. Eine 37-Jährige aus dem Landkreis Passau befuhr mit ihrem Ford gegen 12.15 Uhr die Straße An den Klostergründen und übersah beim Einfahren in die Traunreuter Straße den von rechts kommenden Audi eines 30-jährigen Landkreisbewohners, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

An dortiger Stelle gilt die Vorfahrtsregelung „rechts vor links“. Verletzt wurde keiner der Fahrzeuginsassen. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Neutraubling wurde durch die Leitstelle ebenfalls zur Unfallörtlichkeit beordert, musste jedoch nicht tätig werden und konnte umgehend vom Einsatzort wieder abrücken.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht