MyMz
Anzeige

Warnung

Wenzenbach im Visier der Telefonbetrüger

Mehrere Wenzenbacher bekamen seltsame Anrufe in den vergangenen Tagen. Die Täter gaben sich als Polizeibeamte aus.

Auch in Wenzenbach kam es vermehrt zu Anrufen mit betrügerischer Absicht.  Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Auch in Wenzenbach kam es vermehrt zu Anrufen mit betrügerischer Absicht. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Wenzenbach.Mindestens drei Anrufe mit betrügerischer Absicht gab es am Montag in Wenzenbach. Eine männliche Stimme gab sich als Polizeibeamter aus und wollte Informationen über Wertgegenstände oder Bargeld erfragen, warnt die Dienstelle in Regenstauf. Die Angerufenen erkannten allerdings die Betrugsmasche, beendeten die Telefonate und verständigten umgehend die Polizei. Zu einer Übergabe von Schmuck oder Geld ist es nicht gekommen. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die ersten Ermittlungen durchgeführt und wird die weitere Bearbeitung an die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg übergeben.

Wenzenbach: Kriminalpolizei ermittelt

Die Polizei warnt eindringlich vor Anrufen von Betrügern, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Sobald angebliche Polizeibeamte am Telefon über Festnahmen berichten, bei denen Informationen zu den Angerufenen festgestellt wurden, ist besondere Vorsicht geboten, schreibt die Dienstelle in ihrer Warnung. Wenn es darüber hinaus zu Fragen nach Bargeld oder Wertgegenständen kommt, ist davon auszugehen, dass Betrüger am Werk sind. Zur Vorbeugung vor Vermögensverlusten ist es besonders wichtig, dass gerade ältere Angehörige über die Betrugsmasche informiert sind. Wenn Senioren derartige Anrufe erhalten, brauchen sie auch Vertrauenspersonen, an die sie sich wenden können. „Informieren Sie daher ältere Verwandte und stellen Sie sich als Kontaktperson für den Fall der Fälle zur Verfügung“, heißt es im Bericht der Polizei. Das Wissen über die betrügerischen Machenschaften am Telefon war in den vorliegenden Fällen der Schlüssel dafür, dass es zu keinen Vermögensverlusten gekommen ist.

Abzocke

Regensburg im Visier der Telefonbetrüger

Kriminelle geben sich derzeit als Mitarbeiter der Rewag aus. Über das Telefon wollen sie an persönliche Informationen kommen.

Weiterführende Links aus dem Landkreis Regensburg:

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht