MyMz
Anzeige

Wild ist zweiter Bürgermeister

Der Bürgermeister-Vertreter kommt aus der CSU. Haase ist Ehrenbürger.
Josef Eder

Bürgermeister Raffael Parzefall und Irmgard Reis Foto: Josef Eder
Bürgermeister Raffael Parzefall und Irmgard Reis Foto: Josef Eder

Thalmassing.Bei der konstituierenden Sitzung des Thalmassinger Gemeinderates in der Mehrzweckhalle vereidigte Gemeinderätin Irmgard Reis als ältestes Mitglied des Ratsgremiums den neu gewählten ersten Bürgermeister Raffael Parzefall und übergab ihm die silberne Amtskette. Dann nahm Parzefall den neuen Ratsmitgliedern Sigi Helgert, Peter Kimmerling, Romy Helgert (alle Freie Wähler), Christian Dozler (Bündnnis 90/Die Grünen), Christian Wild und Matthias Kiendl (beide CSU) den Amtseid ab. Parzefall sagte, dass er den neuen Aufgaben im Sinne der Bürger und der Kommune gerecht werden will. Christian Wild (CSU) startete als neues Gemeinderatsmitglied gleich durch. Er wurde in geheimer Wahl mit 12:0 Stimmen zum zweiten Bürgermeister gewählt. Johann Biener (Aktive Bürger) wurde drittes Gemeindeoberhaupt.

Die Satzung zum örtlichen Gemeindeverfassungsrecht wurde beschlossen. Das Sitzungsgeld wird für die Dauer der neuen Amtsperiode von 25 auf 30 Euro erhöht. Die neue Geschäftsordnung wurde auf die nächste Sitzung vertagt. Die Verwaltung soll erst ausarbeiten, welche Änderungen sich zur letzten Ordnung ergaben.

Der neue Rathauschef wurde zum Standesbeamten bestellt. Dem bisherigen Bürgermeister Helmut Haase verlieh der Rat einstimmig das Ehrenbürgerrecht und die Ehrenbezeichnung „Altbürgermeister“. Den Ehrenbürgerbrief wollen die Gemeinderäte nach der Corona-Pandemie in feierlicher Form aushändigen.

In den Bau- und Umweltausschuss wurden Raffael Parzefall, Otto Fuß, Peter Kimmerling, Christian Wild, Thomas Stadler, Johann Biener und Wolfgang Haselbeck bestellt. Den Ferienausschuss bilden Raffael Parzefall, Otto Fuß, Peter Kimmerling, Christian Wild, Matthias Kiendl, Johann Biener und Helmut Haase. Im Rechnungsprüfungsausschuss ist Irmgard Reis Vorsitzende, stellvertretender Vorsitzender ist Dietmar Breu, und weitere Mitglieder sind Sigi Helgert, Kiendl, Christian Dozler und Mathias Englbrecht. Den Abwasserzweckverband vertreten Raffael Parzefall, Dietmar Breu, Johannes Ipfelkofer und Helmut Haase, den Wasserzweckverband Raffael Parzefall, Otto Fuß und Christian Wild.

Beauftragte für den Schulverbandes Mittelschule Alteglofsheim sind Raffael Parzefall und Romy Helgert, für die Betriebliche Kommission sind Raffael Parzefall, Verwaltungsleiter Martin Riedl, Sigi Helgert und Helmut Haase zuständig. Beauftragter für die Jugend ist Johann Biener, für Gleichstellung und Integration ist es Irmgard Reis, für die Agenda- und Entwicklung ist es Christian Dozler. Behinderte und Gleichgestellte vertritt Sigi Helgert, Datenschutzbeauftragte ist Jasmin Karban und der Beauftragte für Energie ist Walter Nowotny. Die nächste Sitzung findet am 8. Juni statt. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht