MyMz
Anzeige

Engagement

Zwei Brüder aus Bach kämpfen für Umwelt

Benjamin und Fabian Eckert sind Veganer, sie verzichten auf Auto und Fernseher. Ihre Tipps verraten sie bald in einem Buch.
Von Peter Luft

Die Brüder Fabian (links) und Benjamin Eckert setzen auf Umweltschutz. Foto: Peter Luft
Die Brüder Fabian (links) und Benjamin Eckert setzen auf Umweltschutz. Foto: Peter Luft

Bach.Sie liegen im Trend und kämpfen gemeinsam für den Klimaschutz. Dabei wollen sie eine Vorbildrolle einnehmen und die Messlatte für sich selbst hoch anlegen. Und weil man gemeinsam mehr erreicht, wollen sie viele Mitmenschen auf diesem Weg ohne Zwang mitnehmen. Benjamin und Fabian Eckert, die Brüder aus dem Ortsteil Frengkofen, wollen zeigen, wie man auch als Einzelkämpfer seinen Kampf gegen die Klimakrise beitragen kann.

Die beiden Brüder sind deshalb unter die Autoren gegangen und wollen ein Buch mit zweihundert Seiten und Bildern rausbringen. Es trägt den Titel „35 Tage Öko-Challenge – Dein Weg in ein umweltbewussteres Leben“. Damit man das Buch in Druck geben kann, ist man auf Unterstützung der Leser angewiesen. Das Nachschlagewerk vermittelt nicht nur grundlegendes Wissen und zahlreiche Tipps zum nachhaltigen Lebensstil.

Praktische Anleitungen inklusive

Die Zeilen geben auch praktische Anleitungen, wie diese schnell und präzise umgesetzt werden können, sagen die zwei Brüder. Dabei werden die Bereiche Ernährung, Konsumverhalten, Mobilität, Energie und Finanzen in den Fokus genommen. Es wird aufgezeigt, wie ein nachhaltiger Lebensstil mit gesundheitlichen Wohlbefinden bei persönlichem Erfolg erreicht und verknüpft werden kann, so die beiden angehenden Autoren.

„Klimaschutz geht uns alle an. Ich glaube nicht, dass die momentane Welle zum Thema Klimaschutz nur eine Modeerscheinung ist. Sondern es ist der Ernst der Lage erkannt worden. Jetzt wird was in Bewegung gesetzt. Und das ist gut so“, sagte Benjamin Eckert. „Vor allem werden die Menschen von der Jugend zum Nachdenken gebracht. Einen Anstoß dazu soll auch unser Buch bewirken. Jeder kann auf den verschiedensten Ebenen seinen Beitrag leisten. Das Buch ist für Anfänger und für Fortgeschrittene der ökologischen Linie “, sagt Benjamin.

Erste Challenge soll einfach sein

„Mit unserem Buch wollen wir dem Leser das Handwerkszeug in die Hand geben. Wir wollen Überzeugungsarbeit leisten, die eigenen Ziele zu leben. Das ganze Leben ist darauf ausgelegt umweltbewusster zu Leben. Die erste Challenge ist schlicht einfach. Eine Woche nur Leitungswasser trinken. Das erspart den Weg zum Getränkemarkt und das Schleppen von Kisten“, zählt Fabian Eckert auf.

Das Buch

  • Kosten:

    Das Buch kostet 19 Euro und kann vorbestellt werden. Die Fundingsumme, die erreicht werden muss, liegt bei 4600 Euro. Stichtag ist der 29. August. Das Buch erscheint dann ab Oktober 2019.

  • Bestellung:

    Zu bestellen ist das Buch unter www.eokom-crowd.de. Infos gibt es bei den jungen Autoren unter der E-Mail benifabi@gmx.de.

Benjamin Eckert ist Jahrgang 1985, absolvierte eine 90 Tage-Fitness-Challenge. Er ist der Ideengeber für die ökologische Linie. Der Abteilungsleiter bei einem Logistikunternehmen kam durch die vegane Ernährung zum aktiven Klimaschutz. Er ist fest überzeugt, dass jeder seinen Teil zum Kampf gegen die Klimakrise beitragen kann.

Fabian Eckert ist Jahrgang 1988. Er ist ebenfalls überzeugter Kämpfer. Vegane Ernährung macht ihm Spaß und seigert sich selbst mit eigener Messlatte. Verzichtet auf Auto und Fernseher. Studierte Energieeffizienz und ist jetzt Gesellschafter bei Consolinno Energy.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht