MyMz
Anzeige

Zwei Verletze bei Busunfall

Ein 81-Jähriger übersah bei Regenstauf einen Linienbus. Auch ein Rettungshubschrauber kam an der Unfallstelle zum Einsatz.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Regenstauf und der anschließenden Räumung der Unfallstelle war die Staatsstraße 2397 für circa zwei Stunden komplett gesperrt. Foto: Friso Gentsch/dpa
Während der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Regenstauf und der anschließenden Räumung der Unfallstelle war die Staatsstraße 2397 für circa zwei Stunden komplett gesperrt. Foto: Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch/dpa

Regenstauf.Am Freitagmittag ereignete sich gegen 13 Uhr ein Verkehrsunfall in Regenstauf, bei dem ein Auto und ein Linienbus beteiligt waren. Ein 81- Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf fuhr bei der Anschlussstelle Ponholz von der A93 ab und wollte anschließend nach links auf die Staatsstraße 2397 in Fahrtrichtung Burglengenfeld abbiegen. Dabei übersah dieser laut Polizeiangaben einen von links kommenden und bevorrechtigten Linienbus, der von Ponholz in Fahrtrichtung Regenstauf fuhr.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Pkw-Fahrer sowie einer der vier Fahrgäste des Busses leicht verletzt wurden. Der 58- jährige Busfahrer erlitt einen Schock. Alle drei wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zwischenzeitlich landete ein Rettungshubschrauber auf der Staatsstraße. Da die Verletzungen glücklicherweise nicht schwerwiegender waren, musste dieser jedoch nicht in Anspruch genommen werden.

Staatsstraße war komplett gesperrt

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppdiensten vom Unfallort entfernt werden. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf circa 17 500 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Regenstauf und der anschließenden Räumung der Unfallstelle war die Staatsstraße für circa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht