MyMz
Anzeige

Barbing/Illkofen

DFB-Preis für Jürgen Schiller aus Illkofen

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat im Schloss Guteneck Personen ausgezeichnet, die sich in Oberpfälzer Sportvereinen ehrenamtlich bestätigen.
Tino Lex RSSV

Beauftragte Barbara Beer und Helmut Luderer vom BLSV gratulierten Jürgen Schiller (M.). Foto: Luderer
Beauftragte Barbara Beer und Helmut Luderer vom BLSV gratulierten Jürgen Schiller (M.). Foto: Luderer

Barbing.Die feierliche Ehrung erfolgte durch die Kreisehrenamtsbeauftragte Barbara Beer und Bezirksvorsitzenden Thomas Graml. 39 Vereinsmitarbeiter aus den 412 Oberpfälzer Fußballvereinen erhielten beim BFV-Ehrenamtstag die DFB-Sonderehrung mit Uhr und Urkunde.

Für den Kreis 1 Regensburg erhielt auch Jürgen Schiller (SpVgg Illkofen) diese Auszeichnung. Die Festrede hielt der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker. Vor mehr als 16 Jahren begann die sportliche Laufbahn von Jürgen Schiller bei seinem Verein. Er war aktiver Spieler der 1. Mannschaft und zugleich Trainer der 1. und 2. Mannschaft bis 2009. Nach seiner aktiven Laufbahn übernahm er das Amt des Trainers und des Betreuers in Kleinfeldmannschaften. Seit 2016 bis heute wirkt er als Jugendleiter. Zudem organisiert er im Verein die jährliche Hans-Dorfner-Fußballschule, das DFB-Mobil und ist zuständig für die Kleinfeldturniere. Jürgen Schiller ist bei der Firma „invenio“ als Leiter des Kunden-Centers Barbing beschäftigt.

„Für sein enormes ehrenamtliches Engagement wird er zu Recht mit dem DFB-Sonderpreis ausgezeichnet“, erklärte Helmut Luderer vom BLSV.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht