MyMz
Anzeige

Sinzing/Viehhausen

Drei Tage lang „Blasmusik vom Feinsten“

Ab Freitag heißt es „ Ein halbes Jahrhundert – Viehhausen erklingt mit Blasmusik“, denn das 50-Jährige der Blaskapelle Viehhausen wird drei Tage lang gefeiert.
Gertraud Pilz

Die Blaskapelle Viehhausen freut sich auf die Feiern zum „50-jährigen“ am Wochenende. Foto: Gertraud Pilz
Die Blaskapelle Viehhausen freut sich auf die Feiern zum „50-jährigen“ am Wochenende. Foto: Gertraud Pilz

Sinzing.Das Jubiläumsfest steht unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Patrick Grossmann. „Das Dorf hat sich herausgeputzt und wir hoffen auf ein freudiges und von guter Laune geprägtes Fest“, sagt Vorsitzender Georg Schwindl, bei dem Festgäste und Blasmusikfreunde aus nah und fern willkommen sind und drei Tage lang bayerisch-böhmische Blasmusik vom „Feinsten“ genießen können. „Natürlich ist auch für bayerische Schmankerln und ein reichhaltiges Kuchenbüfett gesorgt“, sagen Schwindl und Festleiter Alois Weinzierl senior. Viele Helfer engagieren sich, um die Festgäste zufriedenzustellen.

Den Startschuss für das Jubiläumsfest an diesem Freitag geben um 18 Uhr die „Couplet-AG“ und die Tanngrindler Musikanten mit einem Wirtshausabend. Am Samstag ab 18 Uhr sorgt die „Innsbrucker Böhmische“ für Feierlaune. Der Sonntag steht mit einem Kirchenzug um 9 Uhr mit anschließendem Festgottesdienst im Mittelpunkt der Feiern. Anschließend ist im Klosterstadl Festbetrieb wie bei allen Veranstaltungen. Um 14 Uhr beginnt der Sternmarsch mit Gemeinschaftschor. Anschließend ist wieder Festbetrieb im Klosterstadl mit befreundeten Blaskapellen.

Rund 15 Vereine haben sich für den Festzug angemeldet, der von fünf Blaskapellen begleitet wird. Unter dem Motto: „Himmlisch guad“ spielt u.a. auch die Gruppe der sog. „Alten“ auf, bei der noch etliche Gründungsmitglieder aktiv musizieren. Ein Fest also, so Schwindl, dass uns alle in positiver Erinnerung bleiben wird, denn um das 50-jährige überhaupt feiern zu können, sei Ausdruck des großen Zusammenhalts innerhalb des Musikvereins unterstützt von einer starken Dorfgemeinschaft, die die Aktivitäten der Musiker mitträgt, wie es hier in Viehhausen der Fall ist. (lpe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht