MyMz
Anzeige

Bach

Bacherer überqueren die Alpen

Zwölf Radfahrer vom Ski- und Rennradsportclub Bach fahren von Genf nach Nizza und legen dabei 710 Kilometer zurück.

Die Bacherer Radler überquerten die Alpen. Foto: Wolfgang Maier
Die Bacherer Radler überquerten die Alpen. Foto: Wolfgang Maier

Bach.Ein Dutzend Radfahrer vom Ski- und Rennradsportclub Bach nahmen eine Alpenüberquerung mit dem Titel „Grandes Tour de Alps“ von Genf nach Nizza in Angriff. Insgesamt wurden in einer Woche 710 Kilometer geradelt und 17 690 Höhenkilometer überwunden. Wolfgang Maier, Vorsitzender und Radsportwart des Rennradvereins, hat zu den spannenden Erlebnissen und fantastischen Eindrücken ein Tagebuch geschrieben.

„Es war ab und zu anstrengend. Teilweise waren die Straßen schmal. Wir wurden aber mit atemberaubenden Ausblicken und traumhaften Abfahrten bei blauem Himmel belohnt“, schwärmt Wolfgang Maier in seinem Tagebuch. „Die Anspannung war spürbar, denn wir wussten nicht, was uns in den sieben Tagen erwartet. Wir waren eine gute Truppe. Wir haben uns in jeder Situation gut verstanden. Das Glas Champagner genehmigten wir uns dann am Strand des Mittelmeers“, sagte der Vorsitzende. (llu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht