MyMz
Anzeige

Unfall

Wohnwagen-Gespann kracht in Sattelzug

Ein 79-jähriger Verkehrsteilnehmer übersah beim Einfahren auf die A3 an der Anschlussstelle Rosenhof einen Lkw.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß zum Glück niemand. Symbolfoto: André Baumgarten
Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß zum Glück niemand. Symbolfoto: André Baumgarten

Barbing.Am Montagmorgen, 27. Mai, gegen 6.20 Uhr, ereignete sich auf der A3 bei Rosenhof ein Verkehrsunfall mit einem Wohnwagengespann und einem Sattelzug. Verletzt wurde niemand. Zum Unfallzeitpunkt wollte ein 79-jähriger Mann mit seinem Auto-Wohnwagen-Gespann an der Anschlussstelle Rosenhof vom Beschleunigungsstreifen auf die A3 in Fahrtrichtung Passau einfahren. Hierbei übersah er einen Sattelzug, den ein 35-Jähriger, auf der rechten Spur lenkte. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Kollision wurde die linke Fahrzeugseite des Zugfahrzeuges und des Wohnwagens erheblich beschädigt. Der Sattelzug wurde im Bereich des Dieseltanks und am Auflieger beschädigt. Es kam zu keinem Kraftstoffaustritt. Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf mindestens 10 000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht