MyMz
Anzeige

Prunksitzung vor erlauchtem Besuch

„Atemberaubend“, urteilten Besucher über den Abend, den die Beratzhauser Prinzengarde mit der „Buchnesia“ gestaltete.
Von Martin Waldhier, MZ

  • Zu Gast: Die „Selleriegarde“ der „Buchnesia“ überzeugte mit einer atemberaubenden Choreographie. alle Fotos: Martin Waldhier
  • Spaß mit der Ü-39-Garde in der Schulturnhalle

BERATZHAUSEN.. Die Prinzengarde Beratzhausen um ihren Präsidenten Christian Eglmeier haben sich bei ihrer Prunksitzung mal wieder selbst übertroffen. Es ist der pure Wahnsinn was die Beratzhausener trotz der enormen Belastung in dem sehr kurzen Fasching während der Saison geleistet haben. Über 30 Auftritte absolvierten die Beratzhausener und planten zudem noch einen eigenen Ball, Faschingszug und Prunksitzung. Zudem stellte Christian Eglmeier die größte Beratzhausener Garde aller Zeiten auf die Beine. Rund 100 Personen jeden Alters waren aktiv. Bambinigarde, Kindergarde, Jugendshowtanzgruppe, die roten Funken, Elferrat und zahlreiche weitere Helfer standen dem Präsidium beiseite. Diese enorme Leistung der Beratzhausener hat sich bereits weit rumgesprochen, und so ist Christian Brünger von der Föderation europäischer Narren, regelmäßiger Gast ist Beratzhausen.

Professionelle Garde

Ein buntes Programm mit vielen Einlagen von humorvoll bis spektakulär erwartet die Besucher in der ausverkauften Schulturnhalle. Ein besonderer Höhepunkt der Prunksitzung waren die Auftritte der Knoblauchsländer Karnevalsgesellschaft „Buchnesia“. Buchnesia ist deutscher Vizemeister und regelmäßiger Gast beim Frankenfasching, den der BR aus Veitshöchheim überträgt. Als die Garde ihren Tanz zeigte, stockte den Zuschauern in der bis auf den letzten Platz besetzten Schulturnhalle der Atem. Die Knoblauchsländer zeigten mit einer Leichtigkeit beeindruckende Luftsprünge, Spagate und vieles mehr. Auch der Tanz des Funkenmariechen Cosima Fabiano beeindruckte die anwesenden Gäste enorm. Eine solch professionelle Garde dem Beratzhausener Publikum präsentieren zu können, ist längt keine Selbstverständlichkeit und zeigt, welchen Respekt die Beratzhausener für ihre aufopfernde Arbeit genießen.

Nicht weniger Spektakulär war das große Finale der Beratzhausener Garde bei dem die gesamte Garde mitwirkte und beeindruckende Bühnenbilder präsentierte. Ihre Lieblichkeit Melanie II. und seine Tollität Andreas III. sowie das Kinderprinzenpaar Frauke I. und Lukas I. beeindruckten ebenfalls mit ihren Prinzenwalzern und richteten einige Worte an ihr Gefolge. Sie dankten allen für den tollen Fasching und finden es schade, dass er schon fast wieder vorbei ist. Zu dem kurzweiligen Abend trug auch die Ü39 Garde bei, die viele Anekdoten aus Beratzhausen gesammelt hatte, die Formation „Stampf“ musizierte mit Alltagsgegenständen, und auch das „Krampfaderngeschwader Diesenbach“ und die „Walhaller Acrobats“ trugen zu dem gelungenen Abend bei. Die Besucher waren begeistert von der diesjährigen Prunksitzung zum Ende der Faschingssaison und dankten allen Akteuren mit stehenden Ovationen.

Nach dem offiziellen Teil ging es getreu dem Beratzhausener Faschingsmotto „It’s Party Time“ noch bis in die tiefe Nacht weiter. Die Beratzhausener können stolz auf ihre Garde rund um Präsident Christian Eglmeier sein, die Beratzhausen auch weit außerhalb der Gemeinde beeindruckend repräsentiert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht