MyMz
Anzeige

Neue Musiker setzen den Kathreintanz fort

Zehn Jahre lang pflegten die Züchmühler Musikanten zusammen mit Gastronom Michael Hecht vom Tanztempel „Mauth 1“ das Brauchtum „Kathrein stellt den Tanz ein“.
Peter Luft

Die neue Bernhardswalder Musikergruppe „VorwaldBlech“  Foto: Michael Hecht
Die neue Bernhardswalder Musikergruppe „VorwaldBlech“ Foto: Michael Hecht

Bernhardswald.Jetzt setzen als Nachfolger das neu gegründete Bernhardswalder Musikerquartett mit dem Namen „VorwaldBlech“ unter der Leitung von Reinhard Kerscher aus Reiting die Tradition fort. Mit dabei sind Andreas Baumer, Helmut Brunner und Reinhold Koller. Unter dem Motto „A Musi zum zualusn und mitsinga“ organisieren die leidenschaftlichen Musiker mit Akkordeon, Trompete, Basstrompete, Posaune, Tuba und mit Gesang im Tanzpalast „Mauth 1“ zwischen Kürn und Nittenau an diesem Samstag ab 19.30 Uhr den Kathreintanz bei bodenständiger Verpflegung zum Ende der Tanzsaison. Eintritt sechs Euro. Tischreservierung unter Tel. (0 94 36) 416. „Wir wollen der Jugend vermitteln und sie dazu gewinnen, dass Volks- und Blasmusik ihren Stellenwert behält“, unterstreichen die vier Musiker. (llu)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Gemeinden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht