MyMz
Anzeige

Brennberg

Erinnerung an den fliegenden Bischof

Johannes Jobst wäre am 4. Februar 100 Jahre alt geworden.
Resi Beiderbeck

Johannes Jobst ist 2014 gestorben. In Brennberg wird nun an den Bischof mit einem Gedenkgottesdienst erinnert. Foto: Resi Beiderbeck
Johannes Jobst ist 2014 gestorben. In Brennberg wird nun an den Bischof mit einem Gedenkgottesdienst erinnert. Foto: Resi Beiderbeck

Brennberg.Als „Flying Bishop“ war der gebürtige Frankenberger Johannes Jobst bekannt. Am 4. Februar wäre er 100 Jahre alt geworden. Daran wird an diesem Tag um 18 Uhr mit einem Gedenkgottesdienst in der Brennberger Pfarrkirche St. Rupert erinnert.

Nach der Messfeier folgt ein Zug zum Friedhof mit Gebet am Grab. Anschließend findet im Pfarrsaal Brennberg ein Vortrag über das Leben und Wirken von Bischof Johannes Jobst statt, der sich vor allem für die australischen Ureinwohner einsetzte.

Die Pfarrgemeinde, die Gemeinde Brennberg und die Familie Jobst laden alle Interessierten herzlich ein. Der 2014 verstorbene Bischof Jobst war für seine Verdienste vielfach ausgezeichnet worden. Er erhielt unter anderem das Große Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich und das große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Als „fliegender Bischof“ wurde er bekannt. In Erinnerung blieb er aber nicht nur als leidenschaftlicher Cessna-Pilot, sondern vorrangig als Kämpfer gegen die Benachteiligung der Aborigines in Australien.

Der Aufbau eines funktionierenden Schulsystems lag dem gebürtigen Frankenberger besonders am Herzen. Allseits geschätzt war er als liebenswürdiger Menschenfreund mit Zuversicht und Gottvertrauen, Fröhlichkeit und Humor. Seine Bescheidenheit war sprichwörtlich.

Fast fünf Jahrzehnte lang wirkte er im Dienste der Australien-Seelsorge in „Down Under“, wo es weder Statussymbole noch Prunkpaläste gab, sondern wo nie endende, unermüdliche Arbeit direkt an der Basis gefragt war. Die Gemeinde Brennberg machte ihn zum Ehrenbürger und Queen Elisabeth II. zum „Commander of the British Empire“. (lbi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht