MyMz
Anzeige

Brennberg

Ramadama findet immer mehr Anklang

Mehrere Dutzend Kinder, Jugendliche und Erwachsene schwärmten aus in alle Himmelsrichtungen, um das Gemeindegebiet von Müll zu befreien.
Resi Beiderbeck

Vereine und Anlieger beim gemeinsamen Aufräumen.  Foto: Resi Beiderbeck
Vereine und Anlieger beim gemeinsamen Aufräumen. Foto: Resi Beiderbeck

Brennberg.Günther Beiderbeck und Thomas Saradeth teilten die Helfer auf und rüsteten sie im Auftrag der Gemeinde mit Zubehör aus. So mancher Anlieger schloss sich spontan dem Ramadama der Vereine an.

Was Brennberg und viele andere Gemeinden seit Jahren jedes Frühjahr organisieren, bekommt gerade internationale Bedeutung. Bei der „Trashtag Challenge“ heben Menschen weltweit Müll auf und verbreiten Fotos von dieser sinnvollen Freizeitbeschäftigung anschließend im Internet über die sozialen Netzwerke. So ist das bayerische Ramadama jetzt offenbar keine regionale Beschäftigung mehr. (lbi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht