MyMz
Anzeige

Polizei

Aquaplaning-Unfall auf der A3

Bei Starkregen verlor eine 37-Jährige in der Nacht auf Sonntag an der Anschlussstelle Laaber die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Wegen des heftigen Regens kam die Fahrerin von der Straße ab. Symbolfoto: Andreas Rosar/dpa
Wegen des heftigen Regens kam die Fahrerin von der Straße ab. Symbolfoto: Andreas Rosar/dpa

Brunn.Eine 37-jährige Autofahrerin kam in der Nacht auf Sonntag, 16. Juni, gegen 3 Uhr bei plötzlich eintretendem Starkregen auf der A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg, kurz vor der Anschlussstelle Laaber, mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen ein Hinweisschild und kam im Grünstreifen zum Stillstand. Verletzt wurde sie nicht. An ihrem Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 13 000 Euro. Die Bergung des Autos erfolgte wegen des Starkregens und der Dunkelheit aus Sicherheitsgründen bei Tageslicht.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht