MyMz
Anzeige

Attacke

Nicht angeleinter Hund beißt Frau in Arm

Zwei größere Hunde liefen in Brunn auf eine Spaziergängerin zu. Als sie ihren Hund auf den Arm nahm, biss ein Vierbeiner zu.

Eigentlich sollten Hunde beim Gassigehen angeleint sein. Foto: dpa
Eigentlich sollten Hunde beim Gassigehen angeleint sein. Foto: dpa

Brunn.Am Dienstag, 1. Januar, gegen 16 Uhr, führte eine Frau auf einem Waldweg bei Münchsried ihren kleinen Hund aus. Als sie zwei größere, nicht angeleinte Mischlingshunde auf sich zulaufen sah, nahm sie ihren Hund schützend auf den Arm. Einer der fremden Hunde versuchte den Hund der Frau zu packen und biss dabei die Frau in den rechten Unterarm. Die Begleitung der verletzten Frau gelang es, die beiden größeren Hunde zu vertreiben. Kurz darauf kam die Halterin der fremden Hunde hinzu.

Die Personalien wurden ausgetauscht. Die Verletzte musste ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Es wird eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzungerstattet.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Tiere

Wie gefährlich ist der Hund?

Der Australian Shepherd, der in Regensburg ein Kind biss, war früher bereits auffällig und auch beim Ordnungsamt bekannt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht