MyMz
Anzeige

Verein

Kurt Neuberger springt in die Bresche

Für den bisherigen Vorsitzenden des TSV Deuerling fand sich kein Nachfolger, daher kandidierte Neuberger erneut.
Von Manfred Kox

Der frisch gewählte Vorstand des TSV Deuerling Foto: Kox
Der frisch gewählte Vorstand des TSV Deuerling Foto: Kox

Deuerling.Rund 70 Mitglieder konnte der Vorsitzende des TSV Deuerling bei der Jahreshauptversammlung begrüßen. In seinem Grußwort äußerte der 1. Bürgermeister Diethard Eichhammer die Besorgnis, dass es den Vereinen immer weniger gelingen könnte, die notwendigen Freiwilligen für die verschiedenen Aufgaben zu finden.

In seinem Jahresbericht bemängelte Vorsitzender Kurt Neuberger, dass sich niemand für die Ämter als Vorsitzende zur Verfügung stellen. Er habe bereits vor zwei Jahren darauf hingewiesen, dass erster und zweiter Vorsitzender ihre Ämter aufgeben wollen. Doch sein Werben um Nachfolger sei weitgehend ignoriert worden. Da sich niemand fand, ließ sich Neuberger erneut wählen, will es aus beruflichen Gründen jedoch mit geringerem Einsatz ausüben. Neuberger dankte allen Spendensammlern und auch den Spendern, die so viele notwendige Dinge im Verein erst ermöglichen und erinnerte an verschiedene Veranstaltungen.

Bei den Neuwahlen machte Neuberger noch einmal seiner Enttäuschung Luft, dass sich für ihn kein Nachfolger gefunden habe, freute sich aber, dass für die übrigen Ämter eine Verjüngung der Bewerber festzustellen sei und dass auch die Anzahl weiblicher Mitglieder, die sich einbringt, steige. In der Wahl wurden dann Kurt Neuberger zum ersten und Tanja Steinbeißer zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Kassiere blieben Jürgen Neuberger und Elisabeth Bösl und Schriftführerin wurde Nicole Waldhier. Mit Florian Goss und Sebastian Lau wurden zwei neue Beisitzer für die Vereinsorganisation gewählt.

Ehrenamtsbeauftragte bleibt Helga Eichenseher. Neuer Abteilungsleiter für Bouldern ist Tobias Lautenschlager.

Bei den Ehrungen wurden für 25 Jahre Karl Hofmann und Christian Probst, für 20 Jahre Marieluise Langbrandner und Jürgen Neuberger und für zehn Jahre Führungsverantwortung Elisabeth Bösl und Vera Rödl geehrt. Ehrenamtlich setzen sich für den TSV ein: 40 Jahre Kurt Neuberger, 25 Jahre Ernst Hartl und Christian Probst, 20 Jahre Johann Fischer, Jürgen Neuberger und Stefan Schmid, 15 Jahre Reinhold Allmeier und Helga Eichenseher, 10 Jahre Andreas Hofmann und Mario Rödl und 5 Jahre Franz Fischer, Benedikt Giesl, Norbert Graf, Johann Lochner und Christian Lohmeier. Auch langjährige Mitglieder wurden geehrt:

60 Jahre war Josef Alfons dabei, 50 Jahre Georg Gaßner, Karl Hofmann, Matthias Rauscher und Benno Schmid. Für 40 Jahre wurden die Gemeinde Deuerling, Karl Ley, Hubert Nett, Andreas Söllner, Christian Söllner, Markus Söllner und Thomas Söllner geehrt. 25 Jahre gehören Daniela Baumer, Felix Biersack, Marianne Ehringer, Martin Glötzl, Michael Hofmeister, Birgit Kellner, Roswitha Lösch, Vera Rödl und Stefan Schmid dazu.

Weitere 23 Mitglieder erhielten die Nadeln und Urkunden für 10-jährige Mitgliedschaft. (lox)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht