MyMz
Anzeige

Beruf

Ein Urgestein ging in den Ruhestand

Die Raiffeisenbank verabschiedete Günther Schultheiss nach 45 Jahren. 1973 begann er bei der Raiffeisenbank Donaustauf.

Bei einer kleinen Feierstunde wurde Günther Schultheiss für seine Verdienste geehrt. Foto: Daniel Probst
Bei einer kleinen Feierstunde wurde Günther Schultheiss für seine Verdienste geehrt. Foto: Daniel Probst

Donaustauf.Nach mehr als 45 Jahren bei der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd geht Günter Schultheiss in den wohlverdienten Ruhestand. Eingetreten am 15. Oktober 1973, erlernte er bei der ehemaligen Raiffeisenbank Donaustauf den Beruf des Bankkaufmanns. Im Anschluss an seine Lehre übernahm er 1976 das Aufgabengebiet des Kundenberaters in der Geschäftsstelle Tegernheim. Nach einer kurzen Unterbrechung wegen Ableistung seines Wehrdienstes wechselte Schultheiss in die Vermögensberatung. Am 1. September 1999 wurde er zum Leiter der Vermögensberatungsabteilung ernannt.

Ab 2004 machte er sich als Geschäftsfeldverantwortlicher für den Wertpapierbereich verdient. 2012 verließ Schultheiss die Kundenberatung und wechselte mit seinem Aufgabenbereich in den Innendienst der Bank. Vorstand Johann Pernpaintner bedankte sich im Rahmen einer kleinen Feierstunde bei Schultheiss für sein erfolgreiches Wirken in der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd. „Sie haben hervorragende Arbeit geleistet und sich über Engagement und ihre freundliche, verlässliche Art die Anerkennung bei ihren Kolleginnen und Kollegen und den Kunden weit über Donaustauf hinaus erworben“, bestätigte Vorstand Pernpaintner. Besonders lobte Pernpaintner die hervorragende Umsetzung der vielen regulatorischen Anforderungen in den vergangenen Jahren sowie die langjährige Leitung des Anlageausschusses und des Beschwerdemanagements.

„Sie haben sich mit Ihrem beispiellosen Fachwissen über Finanzinstrumente und den damit zusammenhängenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen ein hohes Ansehen erworben und wurden somit zum gern gefragten Ansprechpartner bei so manchen unklaren Sachverhalt, ergänzte Vorstand Josef Geserer. Besonders freute sich Geserer über die Treue und Verbundenheit von Schultheiss zur Raiffeisenbank Oberpfalz Süd, bei der er sein ganzes Berufsleben beschäftigt war.

Pernpaintner und Geserer wünschten viel Glück und Gesundheit und viel Freude in seinem neuen Lebensabschnitt. „Der von mir gewählte Beruf war auch aus heutiger Sicht die richtige Wahl“, sagte der Ausscheidende in seinen Dankesworten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht