MyMz
Anzeige

Investition

Freude über neuen Schießstand

Die Schützengesellschaft Alte Burg Donaustauf verfügt nun über elektronische Schießstände mit Trefferauswertung.
Von Theresia Luft

Bürgermeister Jürgen Sommer mit Mitgliedern der Schützengesellschaft Alte Burg Donaustauf bei den neuen Schießständen Foto: Theresia Luft
Bürgermeister Jürgen Sommer mit Mitgliedern der Schützengesellschaft Alte Burg Donaustauf bei den neuen Schießständen Foto: Theresia Luft

Donaustauf.Die Schützengesellschaft Alte Burg Donaustauf hat umgerüstet. Die neun Schießstände sind nun voll elektronisch und verfügen über einen Bildschirm, der sofort die detaillierte Trefferauswertung anzeigt. Ein Team von acht Leuten habe 130 Stunden Arbeit in die Umrüstung investiert, sagte 1. Schützenmeister Frank Pfaller. Die über 30 Jahre alte Seilzuganlage hätte sowieso erneuert werden müssen „und wir entschlossen uns auf elektronische Schießstände umzustellen“, so Pfaller. Von den Gesamtkosten in Höhe von 30 100 Euro übernahm die Gemeinde 28 000 Euro. Die Abnahme durch das Landratsamt verlief ohne Beanstandungen. Nun seien die Schützen zeitgemäß ausgestattet, freute sich Bürgermeister Jürgen Sommer. Im Frühjahr ist ein offizielles Standeröffnungsschießen geplant. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht