MyMz
Anzeige

DUGGENDORF

Der neue Gemeindebus startet am 6. Juni

Jeweils am Donnerstag soll den Bürgern die Möglichkeit zum Besuch von Kallmünz eröffnet werden. Die Mitfahrt ist kostenlos.

Ab dem heutigen Donnerstag fährt der Gemeindebus. Foto: Martina Neu
Ab dem heutigen Donnerstag fährt der Gemeindebus. Foto: Martina Neu

DUGGENDORF.Nach dem großen Erfolg des Seniorenbuskonzepts wird nun ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Anbindung der Gemeinde an die Versorger in Kallmünz gemacht. Beginnend mit 6. Juni wird immer donnerstags der Gemeindebus Haltestellen in fast allen Ortsteilen der Gemeinde so anfahren, dass er gegen 16 Uhr in Kallmünz ankommt. Damit ist den Bewohnern ein Arzttermin ebenso möglich wie der Besuch der Bank oder ein notwendiger Einkauf.

In Ausnahmefällen, wenn beispielsweise der Seniorennachmittag stattfindet oder ein Feiertag auf den Donnerstag fällt, findet die Fahrt bereits am Montag statt. Bürgermeister Thomas Eichenseher bittet in diesem Zusammenhang, auf den Fahrplan zu achten. Die Fahrpläne werden monatlich im Mitteilungsblatt bekanntgegeben, sowie an den Haltestellen in der Gemeinde ausgehängt. Da der Bus die meisten Gemeindeteile anfährt, kann er natürlich auch genutzt werden, um Bekannten oder Verwandten einen Kurzbesuch abzustatten. Durch die Verbindung der Gemeindeteile soll die Kommune näher zusammenrücken und ein aktiverer Austausch ermöglicht werden.

Bei guter Nutzung des Busses kann sich auch ein ökologischer Aspekt einstellen, da bei einer entsprechenden Auslastung die Umweltbelastung pro Mitfahrer deutlich sinkt. Die Fahrten werden, wie beim Seniorenbus auch, kostenlos angeboten, so Eichenseher. Als Fahrer für den Gemeindebus konnte der Bürgermeister Anja Beer und Rudi Klotzsch, der auch schon den Seniorenbus chauffierte, gewinnen. Zunächst soll ab heute eine einjährige Erfahrungsphase stattfinden. Im kommenden Jahr soll über die Weiterführung des Projektes entschieden werden.

Der Gemeindebus fährt ab dem heutigen Donnerstag. In der kommenden Woche wird er aufgrund des Seniorennachmittags am Donnerstag und des Pfingstmontags am Dienstag, 11. Juni, eingesetzt. Weiterhin fährt er am Montag, 17. Juni, Donnerstag, 27. Juni, und im Juli am 4. und 11. des Monats. Abfahrt in Richtung Kallmünz ist an der ersten Haltestelle in Hochdorf um 15.30 Uhr, Ankunft in Kallmünz ist gegen 15.54 Uhr am Marktplatz. Die Rückfahrt ab Kallmünz ist ab 17.30 Uhr ab Netto.

Thomas Eichenseher hofft, dass sich der Gemeindebus etabliert und er von der Bevölkerung gut angenommen wird. Rückmeldungen nehmen gerne Anja Beer oder Rudi Klotzsch bzw. er selbst unter (01 52) 33 95 60 25 oder per E-Mail an thomas.eichenseher@realrgb.de entgegen. (lmn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht