MyMz
Anzeige

Vereine

Eintracht Riekofen kürte Majestäten

Die Schützen zogen bei der Jahresversammlung eine positive Bilanz. Die Mannschaften verweisen auf zahlreiche Erfolge.
Von Johann Jeserer

Die Schützenkönige, Vereinsmeister und Pokalsieger von Eintracht Riekofen  Foto: Johann Jeserer
Die Schützenkönige, Vereinsmeister und Pokalsieger von Eintracht Riekofen Foto: Johann Jeserer

Riekofen.Schützenmeister Fabian Teubl und seine Mitglieder im Vorstand waren bei der Jahresversammlung rundum zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützen. Die regelmäßige Teilnahme an Übungsabenden sorge dafür, dass die Ergebnisse im Wettbewerb stimmen. Lediglich die Beteiligung könnte noch besser sein, betonte Sportleiterin Christina Artmann. Schriftführerin Heidi Riedmüller erinnerte an alle Ereignisse im abgelaufenen Jahr und Kassier Johann Schiller gab einen ausführlichen Bericht zur Kassenlage.

Sehr umfangreich gestaltete sich dann die Bekanntgabe der Ergebnisse der verschiedenen Wettbewerbe in der abgelaufenen Saison. Bei der Vereinsmeisterschaft mit dem Luftgewehr gab es folgende Ergebnisse: Stefan Englbrecht, 188,2 Ringe, vor Fabian Forster, 181,1, und Fabian Teubl, 180,1. Damen: Monika Dummer, 196,4, vor Christina Artmann, 188,9, und Heidi Riedmüller, 188,3. Pistole: Patrick Koder,191,1, vor Gerhard Schmid, 184,7, und Alexander Koder, 184,4.

Den Wanderpokal sicherte sich Monika Dummer mit einem 44-Teiler vor Stefan Englbrecht und Christoph Schmid. Jugend: Jasmin Ott, 79-Teiler, vor Theresa und Valentina Linnert.

Der Königstitel bei den Schützen ging an Gerhard Schmid mit einem 29-Teiler vor Fabian Forster und Karl-Heinz Vilsmeier. Monika Dummer holte den Titel bei den Damen mit einem 72-Teiler vor Heidi Riedmüller und Christina Artmann. Jugend: Theresa Linnert, 220-Teiler, vor Benedikt Forster und Jasmin Ott. Pistole: Patrick Koder, 445-Teiler, vor Alexander und Johannes Koder. In der Bezirksliga Luftgewehr belegte die 1. Mannschaft mit Heidi Riedmüller, Stefan Englbrecht, Christina Artmann, Patrick Koder, Theres Linnert und Jasmin Ott den 3. Platz mit 9:11 Punkten.

Monika Dummer erreichte in der Gaumeisterschaft den 2. Range mit 393 Ringen. In der Schützenklasse kam Patrick Koder mit 374 Ringen ebenfalls auf den 2. Platz. Schülerin Valentina Linnert erreichte mit 170 Ringen ebenfalls den 2. Platz. Patrick Koder erreichte mit der Luftpistole mit 369 Ringen auch Platz zwei. In der Bezirksoberliga kam die Pistolenmannschaft als Neuling auf den 3. Platz mit 18:10 Punkten. Zum Team gehörten Patrick Koder, Andreas Pellkofer, Alexander Koder, Gerhard Schmid, Johannes Koder und Armin Ott. Auch beim Sektionsjugendschießen in Dengling waren die Nachwuchsschützen sehr erfolgreich.

Bürgermeister Johann Schiller als auch Kreisrat Johann Jeserer würdigten die Aktivitäten der Riekofener Schützen. Die intensive Vereinsarbeit habe einen hohen Stellenwert, was sich in den Ergebnissen widerspiegele. Bei der Versammlung wurden auch mehrere Schützen für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Die Ehrungen

  • 25 Jahre:

    Florian Angerer, Peter Szekeres, Ursula Basl und Andreas Pellkofer.

  • 40 Jahre:

    Gerhard Schmid, Anton Kirmeier, Johann Homeier, Konrad Weigert und Georg Schmalhofer.

  • 50 Jahre:

    Johann Jeserer und Ludwig Schnagl.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht