MyMz
Anzeige

Hunde

Christine Kaiser siegt mit Lord Lennox

Der Schäferhundeverein Hagelstadt/Höhenberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Der Verein hat sieben Hundeführer.

  • Gründungsmitglieder (von links): Christine Kaiser, Albert Kaiser, Tamara Schinagl Foto: SV/Kaiser
  • Vereinsmeister (von links): 1. Christine Kaiser, 2. Albert Kaiser, 3. Arnold Steinberger Foto: SV/Kaiser

Hagelstadt.Mit einer ausschlaggebenden Idee führte der Schäferhundeverein SV/OG Hagelstadt/Höhenberg den Umbruch herbei und blickt auf ein erfolgreiches aber auch arbeitsames Jahr 2015 zurück. Vorsitzender Albert Kaiser eröffnete die Jahresversammlung im Vereinsheim Höhenberg mit Statistiken über steigende Zahlen. So ist Hagelstadt/Höhenberg derzeit eine der mitgliederstärksten SV-Ortsgruppen im Raum Regensburg und verbuchte im letzten Jahr fünf Neuzugänge und keinem Abgang. Mit derzeit ca. zehn zum Teil sehr aktiven Hundesportlern schwimme man hier eindeutig gegen den allgemeinen Abwärtstrend. Auch die Ortsgruppenprüfung im Herbst 2015 war mit sieben eigenen Hundeführern ein Beweis für eine starke und unabhängige Vereinsstruktur, so Kaiser.

Ein neuer Übungsplatz

Neuer Übungsplatz
Neuer Übungsplatz Foto: SV/Kaiser

Der Umbruch zum Erfolg mit mehr aktiven Hundesportlern kam mit dem Umzug auf einen zwar kleineren aber von der Lage her besseren Übungsplatz. „Die Ausbildung kann nun direkt vor Ort abgewickelt werden“, so Kaiser. „Neuer Übungsplatz und Vereinsheim sind nun eng beisammen!“ Der Nachteil des angestrebten neuen Mietvertrags war der unumgängliche Bau und die Finanzierung der Einfriedung. Für das kommende Jahr ist die Errichtung eines Flutlichtmasten geplant, um die Hundeausbildung nach Dämmerungseinbruch noch komfortabler gestalten zu können.

Die Ortsgruppe hat neben jugendlichen Hundeführern auch jungen, talentierten Schutzdiensthelfernachwuchs. Ein Schäferhundeverein steht und fällt mit dem Nachwuchs, so Kaiser. Mit der Gründung 2004 durch Albert Kaiser wurde Hagelstadt/Höhenberg am 10. August 2005 offiziell als Ortsgruppe des Schäferhundevereins (SV) anerkannt. Die verbliebenen Gründungsmitglieder wurden würdevoll im Rahmen der Versammlung geehrt. Tamara Schinagl war damals mit sechs Jahren jüngstes Mitglied der Ortsgruppe. Außerdem zehn Jahre der OG treugeblieben sind Hermann Schinagl und Christine Kaiser. Albert Kaiser ist seit der Gründung Vorsitzender.

Zwei Leistungsprüfungen geplant

Aufgrund der arbeitsfreudigen Hundeführer sind für das laufende Jahr zwei Leistungsprüfungen für Begleithunde und Schutzhunde (IPO) angesetzt. Des Weiteren wird die Ortsgruppe viele überregionale Ausscheidungen vor Ort verfolgen. Die WUSV Weltmeisterschaft im Niedersächsischen Meppen sowie die Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg sind Groß-Events des Hauptvereins SV. Die LG Ausscheidung in Schwabach und die LG FH Ausscheidung in Saltendorf sind Veranstaltungen der Landesgruppe Bayern Nord. Nicht zu vergessen die OG eigenen Veranstaltungen.

1. Vereinsmeister Christine Kaiser mit Schäferhund Lord Lennox vom Schloß Tillysburg
1. Vereinsmeister Christine Kaiser mit Schäferhund Lord Lennox vom Schloß Tillysburg Foto: SV/Kaiser

Das Rennen um die Vereinsmeisterkrone 2015 konnte dieses Mal Christine Kaiser mit ihrem Schäferhund Lord Lennox vom Schloss Tillysburg für sich entscheiden. Mit je einer bestandenen Schutzhundeprüfung IPO 1 und IPO 2 sicherte sie sich Platz 1, gefolgt von Albert Kaiser und Arnold Steinberger.

Viermal in der Woche wird trainiert

Für Interessenten findet viermal die Woche ein Übungsbetrieb statt. Ausgebildet werden Hunde aller Rassen. Ein kostenloses Probetraining ist nach Vereinbarung möglich.

Mehr Infos: www.hundeverein-hagelstadt.de oder Tel. (0171) 6535608.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht