MyMz
Anzeige

Tragödie

Mann wird im Auto bewusstlos und stirbt

Tragisches Unglück auf der B15 bei Hagelstadt: Ein Rentner verlor während der Fahrt das Bewusstsein. Die Hilfe kam zu spät.

Die Beamten versuchten den Mann zu reanimieren und verständigten Rettungsdienste und einen Notarzt. Auch ein zufällig vorbeikommender Autofahrer leistete Erste Hilfe. Foto: Bastian Winter
Die Beamten versuchten den Mann zu reanimieren und verständigten Rettungsdienste und einen Notarzt. Auch ein zufällig vorbeikommender Autofahrer leistete Erste Hilfe. Foto: Bastian Winter

Hagelstadt.Ein 80-jähriger Rentner verlor am Montag kurz vor 14 Uhr auf der B 15 bei Hagelstadt während der Fahrt das Bewusstsein. Zu diesem Zeitpunkt saß er auf der Rücksitzbank eines Autos. Eine zufällig vorbeikommenden Polizeistreife bemerkte das stehende Fahrzeug. Die beiden Beamten leisteten sofort Erste Hilfe und versuchten den Mann zu reanimieren. Sie wurden dabei tatkräftig von einem zufällig vorbeikommenden Autofahrer unterstützt. Weiterhin wurden Rettungsdienste und ein Notarzt verständigt. Im Fahrzeug befanden sich noch die Ehefrau und der Sohn des Rentners. Leider war alle Mühe vergebens und der 80-Jährige starb.

Auch wenn das Leben des Rentners nicht mehr zu retten war, sprach die Polizeiinspektion Neutraubling dem 28-jährigen Ersthelfer dennoch ein großes Lob für sein beherztes Eingreifen aus.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht