MyMz
Anzeige

Verkehrsrowdy

VW-Fahrer verursacht 40 000 Euro Schaden

Der Fahrer eines 4er Golf provozierte im Landkreis Regensburg durch ein riskantes Überholmanöver einen Unfall auf der B15.

Die Polizei sucht zwei Unfallverursacher. Foto: dpa
Die Polizei sucht zwei Unfallverursacher. Foto: dpa

Alteglofsheim.Am Donnerstagmorgen, kurz nach 5.30 Uhr, überholte ein schwarzer VW Golf (4er Golf) auf der B15 in Fahrtrichtung Hagelstadt hochriskant einen Lkw. Ein entgegenkommender Ford musste ins Bankett ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern und kam deswegen ins Schleudern. Dabei prallte der silberne Ford mit einem BMW X1 zusammen. Der BMW-Fahrer, ein 59-Jährger, wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Regensburger Klinikum eingeliefert. Sein Auto wurde total beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der 54-jährige Fahrer des Ford Galaxy wurde leicht verletzt und vom Rettungswagen ins Krankenhaus nach Mallersdorf gebracht. An seinem Pkw entstand ebenfalls Totalschaden.

Der Fahrer des Lkw konnte einen Zusammenstoß mit den anderen Fahrzeugen vermeiden und blieb unverletzt. Die Absicherung an der Unfallstelle übernahm die FFW Alteglofsheim. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 40 000.

Gesuchtes Auto hat Regensburger Kennzeichen

Der unbekannte Unfallverursacher des schwarzen VW Golf setzte seine Fahrt fort. Da nach derzeitigen Ermittlungen nur bekannt ist, dass der flüchtige Golf ein Regensburger Kennzeichen hat (ob Stadt- oder Landkennzeichen nicht bekannt), sucht die Polizei Zeugen. Diese sollen sich unter Tel. 09401/93020 bei der Polizeiinspektion Neutraubling melden.

Weitere Unfallflucht in Alteglofsheim

Auch in der Bahnhofstraße in Alteglofsheim passierte am Donnerstag eine Unfallflucht. Gegen 11 Uhr bog die 22-jährige Fahrerin eines BMW nach rechts von der Bahnhofstraße in die Kirchfeldstraße ein. Ein entgegenkommendes Auto schnitt dabei die Kurve, so dass sie nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dabei prallte das Auto gegen den Zaun eines Grundstücks. Dadurch wurde der Pkw an der rechten Seite stark beschädigt. Ebenso wurde der Holzzaun beschädigt. Es entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von ca. 8200 Euro. Glücklicherweise blieb die 22-Jährige unverletzt. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug konnte sie jedoch nicht machen. Es sind hier weder Typ noch Marke bekannt. Hinweise nimmt auch in diesem Fall die PI Neutraubling unter Tel. 09401/93020 entgegen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht