MyMz
Anzeige

Ein Fest der Volksmusik

Zahlreiche Besucher aus ganz Bayern kamen zur Feier des Tangrintler Volksliedkreises nach Pellndorf.

Die Musiker begeisterten beim Tag der offenen Tür.
Die Musiker begeisterten beim Tag der offenen Tür. Foto: Volksliedkreis

Hemau. Das „Fest der Volksmusik“ des Tangrintler Volksliedkreises mit Sommerausstellung und Tag der offenen Tür war wie jedes Jahr in Pellndorf. Viele Musikbegeisterte aus ganz Bayern und auch darüber hinaus fanden den Weg zum Bayerland Musikhaus, einige reisten mit Busse an.

Aus allen Räumlichkeiten und Ecken ertönte Musik und es wurde überall eine andere musikalische Attraktion geboten. Unter anderem konnten sich die Musiker über die neuen Musikelektroniken informieren, die auch von Fachleuchten ausführlich erklärt und vorgeführt wurden. Auch wurden die ausgestellten Musikinstrumente getestet. Für die Besucher wurde von Günter Maliske, zweiter Vorstand des Tangrintler Volksliedkreises, stündlich eine Führung abgehalten.

Für die Unterhaltung wurde ein Bühnenprogramm erstellt, bei dem vormittags die jüngere Generation ihr Können unter Beweis stellte und am Nachmittag unterhielten dann die „Profis“, die auch in bekannten Bands spielen, die Gäste.

Das leibliche Wohl kam auch nicht zu kurz. Dies begann mit einem Weißwurstfrühstück, mittags wurden Steaks und Würstl gegrillt. Nachmittags konnten die Besucher die selbst gebackenen Kuchen und Torten der Mitglieder des Tangrintler Volksliedkreises mit einer Tasse Kaffee probieren und sich abends eine Brotzeit schmecken lassen. Es wurde bis in die Abendstunden hinein gespielt, getestet, bestaunt und beraten. Zahlreiche Besucher freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht