MyMz
Anzeige

Hemau

Ein Picknick auf und von der Wiese

„Die Wiese ruft! – Was blüht und krabbelt auf der Wiese?“ – dieses Projektthema wird in den nächsten Wochen in der Sternschnuppengruppe im Kindergarten Nardini behandelt.

Die Kinder beim Blumen- und Kräutersammeln.  Foto: Kerstin Bruno
Die Kinder beim Blumen- und Kräutersammeln. Foto: Kerstin Bruno

Hemau.Erinnert werden soll an die Zeit, als die Kinder noch in wilden Wiesen gespielt haben, die Gräser und Wildblumen noch fast genauso groß oder noch größer waren als sie. In den nächsten Wochen werden die Erzieherinnen mit den Kindern diese Welt erkunden. Deshalb werden sie mehrmals Wiesen besuchen. Am Montag zogen die Sternschnuppenkinder mit Gruppenleiterin Kerstin Bruno und Stellvertreterin Kerstin Zettl auf eine Wiese neben das OGV-Häusl. Dort wurden essbare Wiesenkräuter gesammelt. Mit Sahnebechern durften die Kinder Butter schlagen. Die Kräuter wurden mit der selbst hergestellten Butter vermischt, Schnittlauch beigefügt und dann auf Brot geschmiert. Für den Durst gab es „Wiesendudler“, selbst gemacht mit Apfelsaft und frischen Kräutern. Auch eine selbst gemachte Rosenmarmelade und Rosengelee durften nicht fehlen. Diese Marmelade sponserte die OGV-Vorsitzende und Kräuterexpertin Regina Dietz, die für Infos über Blumen und Kräuter zur Verfügung stand. Nächstes Thema wird „Insektenhotel bauen“, weitere Angebote folgen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht